Gebratene Auberginen mit Kichererbsen in Tomatensauce

Rezept: Gebratene Auberginen mit Kichererbsen in Tomatensauce
Dazu Basmatireis!
1
Dazu Basmatireis!
00:30
3
662
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Abergine
1 Dose
Tomaten gestückelt (400 g)
1 Dose
Kichererbsen (400 g)
1
Zwiebel gehackt
4
Knobi gehackt
200 ml
Gemüsebrühe
Chili nach Belieben
Salz und Pfeffer
3 EL
Basilikum gehackt
0,5 EL
Kreuzkümmel gemahlen
Olivenöl
200 g
Basmati-Reis
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.04.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
707 (169)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
33,7 g
Fett
1,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratene Auberginen mit Kichererbsen in Tomatensauce

Ersnuss-Erbsenpasta
mangold-roggen schlemmertopf
Tofu-Trüffel-Sushi Surprise Christian Henze

ZUBEREITUNG
Gebratene Auberginen mit Kichererbsen in Tomatensauce

1
Auberginen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kichererbsen abgießen und in einem Sieb mit klarem Wasser waschen und abtropfen lassen.
2
In einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen, dann Knobi und Chili dazu geben und kurz anrösten.
3
Die gestückelten Tomaten sowie die Gemüsebrühe und die Kichererbsen dazu geben, mit Kreuzkümmel würzen, alles zum Kochen bringen und dann zugedeckt ca. 15 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen.
4
Parallel dazu in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Auberginen-Scheiben bei mittlerer Hitze weich braten sowie den Reis nach Packungsanweisung garen.
5
Die Tomatensauce abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und das gehackte Basilikum hineinrühren.
6
Beim Anrichten immer zuerst eine Scheibe Aubergine auf den Teller legen, dann 1-2 EL von der Tomatensauce mit den Kichererbsen darauf geben. Dann die nächste Auberginenscheibe fächerartig daneben platzieren und wieder Sauce darauf usw.
7
Den fertigen Reis daneben anrichten und servieren.
8
Guten Appetit! :-)

KOMMENTARE
Gebratene Auberginen mit Kichererbsen in Tomatensauce

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das sieht sehr gut aus und das rz ist jetzt auch in meinem besitz. glg tine
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das sieht ja wieder super lecker aus, LG Barbara
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Dankeschön, liebe Barbara :) LG Uschi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Eine gesunde Abwechslung, wie ich finde:-) LG Petra
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Ja, ich liebe dieses Gericht und könnte es alle paar Tage essen! LG Uschi

Um das Rezept "Gebratene Auberginen mit Kichererbsen in Tomatensauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung