Hähnchengulasch mit Resten

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchengulasch
Rosenkohl (Reste) 300 gr.
Salz, Gourmet Pfeffer nach Gusto etwas
Hähnchenbrustfilet 600 gr.
Champignons braun 250 gr.
Schalotte 1
Hühnerfond 1 Glas
Sahne 100 ml
Tomatenmark 1 kleine Dose
Bandnudeln 100 gr.
Rapsöl nach Gusto etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Den restlichen Rosenkohl putzen, waschen und in wenig kochendem Salzwasser bei geringere Hitze circa 20 bis 25 Minuten garen. Inzwischen die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen mit einem Küchenkrepp. Anschließend in Würfel schneiden.

2.Rapsöl in einem Topf erhitzen, dann die Hähnchenwürfel hineingeben und kurz anbraten. Mit Salz, Gourmet Pfeffer würzen. Schalotte schälen, in einem Blitzhacker geben, zerkleinern. Champignons putzen, eventuell waschen zusammen zum Fleisch geben und 3 bis 4 Minuten mitbraten.

3.Mit Hühnerfond und Sahne ablöschen, das Tomatenmark einrühren und bei schwacher Hitze circa 5 Minuten garen lassen. In der Zwischenzeit die Bandnudeln in kochendem Salzwasser geben und nach Anleitung garen. Abgießen und kalt abschrecken.

4.Den Rosenkohl nach dem Garen abtropfen lassen in einem Sieb. Hähnchengulasch abschmecken und vielleicht nachwürzen. Zwei flache Teller nehmen darauf das Hähnchengulasch, den gegarten Rosenkohl und die gekochten Bandnudeln daraufgeben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchengulasch mit Resten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchengulasch mit Resten“