Aufgemotzte Bolognese

50 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aufgemotzte Bolognese
Kasseler geräuchert 400 gr.
Schalotte 1
Knoblauchzehe 1
Möhre (Rest) 1
Knollensellerie (Rest) 1 Stück
Bio - Orangensaft 50 ml
Portwein rot 100 ml
Rapsöl nach Gusto etwas
Tomatenmark 1 kleine Dose
Stückige Tomaten 1 Dose
Salz, Gourmet Pfeffer, Rohrohrzucker nach Gusto etwas
Spaghettoni 100 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:
50 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Kasseler kleinschneiden, würfeln und in einen Universalzerkleinerer oder Küchenmaschine geben und so zerkleinern das es wie Hackfleisch aussieht. Möhre putzen in Stückchen schneiden. Schalotte & Knoblauchzehe schälen in Blitzhacker, zerkleinern.

2.Einen Topf mit Wasser aufsetzen und darin die Spaghettino nach Anleitung garen. Später abgießen in ein Sieb und dort abtropfen lassen. Nun eine Pfanne nehmen, Rapsöl hineingeben nach Gusto, erhitzen. Zerkleinertes Kasseler hineingeben und kräftig anbraten, dann herausnehmen und beiseite geben.

3.Kleingeschnittenen Möhre, Knollensellerie, Schalotte & Knoblauchzehe zufügen und im Bratfett andünsten. Tomatenmark einrühren mit Orangensaft, Portwein ablöschen. Stückige Tomaten ebenfalls zugeben, umrühren und das ganze mit Salz, Gourmet Pfeffer & Rohrohrzucker würzen.

4.Nun das ganze nocheinmal aufkochen, dann herunterschalten und einige Minuten köcheln lassen. Die abgetropften Spaghettoni in die Pfanne geben unterheben. Nochmals abschmecken mit Salz, Gourmet Pfeffer. Tiefe Teller nehmen, einfüllen mit frischer Petersilie & einer schwarzen Olive garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aufgemotzte Bolognese“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aufgemotzte Bolognese“