Maggi - Fix ohne Tüte

20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Maggi - Fix ohne Tüte
Spaghetti 80 gr.
Schweinefilet 200 gr.
Porree 0,5 Stange
Rapsöl nach Gusto etwas
Sauce
Knoblauchzehe 1
Röstzwiebeln selbstgemacht von einer Schalotte etwas
Möhre 1
Rapsöl nach Gusto etwas
Wasser 100 ml
*Vorratshaltung Gemüsepaste - Pulver 1 TL
Gewürze wie:
Kurkuma nach Gusto etwas
Ingwer nach Gusto etwas
Koriander nach Gusto etwas
Paprikapulver rosenscharf nach Gusto etwas
Sojasauce nach Gusto etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Gesamtzeit:
20 Min

Spaghetti

1.Reichlich Wasser aufsetzen, leicht salzen und zum Kochen bringen. Spaghetti' s dreimal hintereinander durchbrechen, damit sie kurz werden. Nach Packungsangabe garen. Später abgießen, abtropfen lassen.

Schweinefilet

2.Schweinefilet waschen und trockentupfen. Anschließend in Streifen schneiden. Halbe Lauchstange putzen und in Ringe schneiden. Eine Pfanne nehmen und das Öl darin erhitzen. Filetstreifen darin anbraten. Lauchringe zufügen und ebenfalls kurz braten. Beides herausnehmen und beiseite geben.

Sauce

3.Für die Sauce habe ich: *Herzhaftes Bierbrot/ Röstzwiebeln selbstgemacht unter diesem Rezept. Nun in die Küchenmaschine geben zusammen mit der geschälten/gehacken Knoblauchzehe & Möhre dann miteinander zerkleinern.

4.Erneut etwas Öl in die Pfanne geben, erhitzen. Nun das Gemisch hineingeben und kurz darin dünsten. Mit Wasser ablöschen, *Vorratshaltung Gemüsepaste - Pulver zufügen umrühren und evtl. noch etwas Wasser hinein. Würzen mit den ganzen Gewürzen und zum Schluss mit Sojasauce abschmecken.

5.Nun das beseite gestellte Fleisch mit den Porreeringen zufügen, einrühren. Abgetropfte Spaghetti' s mit hineingeben und erneut umrühren, also alles miteinander vermengen, braten. Danach tiefe Teller, Schüsseln nehmen einfüllen und sofort geniessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maggi - Fix ohne Tüte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maggi - Fix ohne Tüte“