Rumpsteaks

Rezept: Rumpsteaks
Mittagessen für zwei
3
Mittagessen für zwei
00:30
6
1273
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rumpsteaks
Marinade
2
Rumpsteak
Gourmet Pfeffer nach Gusto
3 Zweige
Rosmarin
1
Knoblauchzehe
Rapsöl nach Gusto
Butter nach Gusto
Sauce
1
Bio - Orange
1
Schalotte
6 EL
Rotwein
3 TL
Senf mittelscharf
5 EL
Portwein
Salz, Gourmet Pfeffer nacb Gusto
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.03.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rumpsteaks

ZUBEREITUNG
Rumpsteaks

Marinieren
1
Die beiden Rumpsteaks waschen, trocknen tupfen mit Küchenkrepp. Anschließend pfeffern und in einen Zippbeutel geben. Rosmarinzweige, Knoblauchzehe andischen und Rapsöl mit hineingeben. Jetzt komplett verschliessen, einmassieren und für mindestens 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank legen.
Braten & Backofen
2
Entweder nach 2 Stunden oder am nächsten Tag die Rumpsteaks aus dem Zippbeutel nehmen und die Rosmarinzweige sowie die Knoblauchzehe beiseite geben. Die Rumpsteaks auf einen Teller legen und eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
3
In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen auf 120° Grad Ober/-Unterhitze. Dann eine Pfanne nehmen diese erhitzen. Die Rumpsteaks, Rosmarinzwege und den Knoblauch mit hinzuzufügen. Von jeder Seite circa 2 bis 3 Minuten braten. Butter in Stückchen auf die Rumpsteaks geben und darauf zerlassen.
4
Rumpsteaks aufs Backblech geben, was vorher mit Papier ausgelegt worden ist, oder mit Öl ausgepinselt wurde. Rosmarinzweige & Knoblauch mit hinzufügen. Das gefüllte Backblech in die 2. Schiene von unten geben und circa 10 bis 13 Minuten medium garen lassen.
Sauce
5
In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Orange heiß abwaschen, trockentupfen. Die Schale dünn abschälen und beiseite stellen. Danach auspressen. Schalotte schälen in dünne Scheiben schneiden/hobeln. Einen Topf nehmen Rotwein einfüllen, Schalottenscheibchen & ausgepressten Orangensaft, sowie ein paar geschälte Orangenschalen zufügen.
6
Das ganze kurz aufkochen und dann bei mittlere Kochstufe circa 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb geben und den Sud in einer Schüssel auffangen. Mittelscharfen Senf, Johannisbeergelee & Portwein zugeben und einrühren. Mit Salz, Gourmet Pfeffer würzen, abschmecken. Restliche Orangenschalen zufügen.
Anrichten
7
Rumpsteaks aus dem Backofen nehmen und kurz ruhen lassen. Mit Salz bestreuen. Dann auf flache Teller geben und zusammen mit der Sauce servieren. Hierzu habe ich zusätzlich ein Pfannengemüse gemacht.

KOMMENTARE
Rumpsteaks

Benutzerbild von dieoma146
   dieoma146
Du darfst mich gerne bei dir zu solch einem Essen einladen,es sieht fantastisch aus und so schmeckt es bestimmt auch.glg Astrid
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Tolles Rezept und sehr gute Beschreibung und Bilder. Dafür habe ich dir 5 Sterne dagelassen. LG Ralf
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
herzlichen Dank:-)
Benutzerbild von Claton
   Claton
Steaks auf den Punkt gegart, wow, du verstehst dein Handwerk
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
übe fleißig:-)
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Zufall:-)
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
da hast du ja heute wieder ein feines Mittagessen gezaubert, LG Barbara
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ein sehr leckeres rz und bei mir sicher nicht kalt werden. hmmmm, glg tine
Benutzerbild von Test00
   Test00
Gutes, sogar sehr gutes Rezept. Kann ich nicht besser zubereiten. LG. Dieter
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
:-)

Um das Rezept "Rumpsteaks" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung