Urkrusten - Brot

55 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Urkrusten - Brot
Milch lauwarm 150 ml
Wasser lauwarm 150 ml
Frischhefe 10 gr.
Rohrohrzucker 1 Prise
Weizenmehl 1050 + mehr 275 gr.
Roggenmehl 1150 125 gr.
Salz 10 gr.
Sauerteigpulver 1 Tüte

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 55 Min

1.Lauwarme Milch & Wasser zusammen in eine Rührschüssel/Küchenmaschine geben. Rohrohrzucker und zerbröselte Frischhefe zufügen. Anschließend die restlichen Zutaten zugeben und alles zusammen 5 Minuten miteinander vermengen/kneten.

2.Den recht feucht klebrigen Teig bemehlen nocheinmal kneten mit sauberen Händen und dann in eine Schüssel geben. Diese an einem warmen Ort stellen, abdecken und für 1 Stunde GEHEN lassen, bis sich das Volumen vergrößert hat. Danach den gegangenen Teig auf bemehlten Arbeitsfläche legen.

3.Mit Weizenmehl 1050 bestäuben und zur Mitte hin falten, mehrmals. Dann eine Brotbackform/GusseisernenTopf oder Römertopf einfetten und das gefaltete Brot hineinlegen. Mit Wasser benetzen und leicht bemehlen. Dieses Brot braucht nicht eingeschnitten werden, da es von alleine aufreizt.

4.Nun gibt man den Deckel drauf und stellt das ganze auf ein Rost und schiebt es in die unterste Schiene, in den kalten Backofen. Dann auf 240° Grad Ober/-Unterhitze einschalten. Circa 50 Minuten backen und 5 bis 10 Minuten vor Ende der Garzeit den Deckel abnehmen, damit das Brot die gewünschte Bräune und die knusprige Oberfläche bekommt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Urkrusten - Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Urkrusten - Brot“