Glutenfreies Krustenbrot aus meiner Backstube

Rezept: Glutenfreies Krustenbrot aus meiner Backstube
ein modifiziertes Rezept von mir:-) aus dem Ordner Brot/Brötchen
2
ein modifiziertes Rezept von mir:-) aus dem Ordner Brot/Brötchen
01:00
5
879
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Glutenfreies Krustenbrot aus meiner Backstube
100 gr.
Walnüsse
100 gr.
Reis (türk. aus dem Supermarkt)
50 gr.
Hirse (Bio-Markt)
220 ml
Wasser lauwarm
10 gr.
Frischhefe
130 gr.
Kartoffelmehl
1 Tütchen
Reinweinstein - Backpulver
4 TL
Johannisbrotkernmehl (Bio-Markt)
5 gr.
Salz
20 ml
Kürbiskernöl
10 ml
Apfelessig naturtrüb
10 gr.
Ahornsirup
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.02.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Glutenfreies Krustenbrot aus meiner Backstube

BASIS ANSTATT EINES SUPPENWÜRFELS

ZUBEREITUNG
Glutenfreies Krustenbrot aus meiner Backstube

1
Walnüsse in eine Küchenmaschine (2 Sek/Stufe5) oder Kaffeemühle geben zum Zerkleinern, umfüllen. Reis & Hirse auch hineingeben und ebenfalls mahlen, umfüllen. Zerbröselte Frischhefe und lauwarmes Wasser in die Rührschüssel/Küchenmaschine (2 Min/37°/Stufe2) geben.
2
Alle Mehlsorten, die gemahlenen Walnüsse und die übriggebliebenen Zutaten zufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten/kneten. Anschließend das ganze abdecken und circa 10 Minuten ruhen lassen. Im Anschluss den Teig erneut 5 Minuten verkneten lassen.
3
Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Brotteig daraufgeben. Dann zu einen runden Laib formen. Eine Brotbackform einfetten (bei mir kleiner Zaubermeister) und Brotlaib hineinlegen. Einschneiden und mit Kartoffelmehl bestäuben. Deckel draufgeben.
4
Brotbackform auf ein Gitter stellen und in den kalten Backofen schieben. Auf 220° Grad Ober/-Unterhitze einschalten und 45 bis 50 Minuten backen. Von den letzten 5 Minuten den Deckel abnehmen, damit das Brot eine schöne Kruste bekommt. Nachdem Backen aus dem Backofen nehmen.
5
Erst in der Brotbackform leicht abkühlen lassen. Danach vorsichtig herausholen und auf einem Gitter komplett abkühlen lassen.

KOMMENTARE
Glutenfreies Krustenbrot aus meiner Backstube

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ja was soll ich da noch sagen, zuvor haben ja schon alles gesagt was ich auch bei dem Anblick des leckeren Brotes dachte, bin nur froh das ich schon satt bin ;-) , LG Barbara
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
:-)
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Du bist die perfekte Brot - Bäckerin....jedes Brot gelingt Dir fantastisch.....LG Marion
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Dankeschön Marion gebe mir sehr viel Mühe:-)
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Eine weiße Mütze ist dir sicher , schade das es keine ,,Kochlöffel mehr gibt " da hättest du schon ein paar . Mehl Gestöber , weiße Nase , so stell ich mir dich vor :-)))))) Prima gemacht . Liebe Grüße Uschi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Ja so sehe während und nach dem Backen aus:-)
Benutzerbild von Claton
   Claton
Gratuliere. Meine Versuche ein low carb und glutenfreies Brot auf die Reihe zu bekommen sind im Moment noch im Stadium Wohlschmeckend, mit dem Löffel essen empfehlenswert :-))))))
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Dankeschön fürs erstemal finde ich auch, das es mir gut gelungen ist:-) vor allem sehr lecker
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
also bei mir klappt das nie so schön. Ich hab es ja gesagt- du mauserst dich zur sehr guten Brotbäckerin !!! Weiter so !!! GLG Biggi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Ja so langsam klappt es:-) und gefällt mir

Um das Rezept "Glutenfreies Krustenbrot aus meiner Backstube" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung