Die nicht perfekte Frikandel

1 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Die nicht perfekte Frikandel
Schalotte 1
Hackfleisch gemischt 300 gr.
Putemedaillons 150 gr.
Knoblauchzehe 1
Salz, Gourmet Pfeffer, Paprika edelsüss nach Gusto etwas
Ei 1
Geflügelfond 50 ml
Toastbrot, entrinndet, gwürfelt 1
Dampfgaren
Wasser 350 ml
Braten
Fett zum Braten nach Gusto etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Topf - Zubereitung ohne Bildbeschreibung

1.Schalotte schälen und in einen Blitzhacker geben, zerkleinern. Anschließend in eine hohe Schüssel umfüllen. Gemischtes Hackfleisch, Salz, Knoblauchzehe und die klein geschnittenen Putenmedaillons in einen Fleischwolf/Küchenmaschine füllen und ganz fein pürieren.

2.Ei, Geflügelfond, gewürfelte Toastbrotstücke, Gourmet Pfeffer, Paprika nach Gusto zufügen und nochmals pürieren, umrühren. Anschließend die Masse in den Kühlschrank stellen.

3.Mit Frischhalte-Folie kleine Rollen der Fleischmasse zubereiten und an den Enden wird die Frischhaltefolie dann zusammengezogen. Am besten die Frischhaltefolie vorher ein paar Stunden im Gefrierschrank geben, damit man später gut mit arbeiten kann.

4.Diese gefüllten Folienrollen werden nun im kochenden Wasser für circa 5 Minuten gegart. Nachdem Abkühlen in den Gefrierschrank legen. Danach die durchgefrorenen Rollen aus der Folie nehmen. In eine Pfanne etwas Fett geben, erhitzen und die Frikandeln rundherum braten.

Thermomix - Zubereitung mit Bildbeschreibung

5.Schalotte schälen und in den Mixtopf geben, auf 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Hackfleisch, Putenmedaillons in Stücke schneiden und zusammen mit dem Knoblauch, dem Salz zugeben, 1 Min./Stufe 10 pürieren und mit dem Spatel nach unten schieben/verteilen.

6.Ei, Geflügelfond, Toastbrot entrinnen, gewürfelt zusammen mit Gourmet Pfeffer, Paprika in den Mixtopf geben und auf 30 Sek./Stufe 8 pürieren. Die daraus gewonnene Masse aus dem Mixtopf nehmen, umfüllen. Im Anschluss den Topf säubern.

7.Zum Einrollen der Masse Frischhaltefolie nehmen und mit der langen Seite nach unten auf die Arbeitsfläche legen. Die Fleischmasse der Länge darauf verteilen. Jetzt das Ganze von der langen Seite her fest aufrollen und die Enden der Frischhaltefolie eindrehen. Auf diese Weise 5 weitere Frikandel herstellen und im Varoma-Behälter und auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen. Varoma verschließen.

8.Mit den anderen genauso verfahren. Ich habe 4 Stück herausbekommen, die nicht ganz perfekt aussehen. Noch ausbaufähig:-) Die ersten zwei habe ich in den Varoma - Behälter gelegt. Die anderen zwei auf den Einlegeboden. Obenauf den Deckel gegeben.

9.Jetzt das Wasser in den Mixtopf schütten, die Varoma mit dem Einlegeboden zusammen aufsetzen und gefüllten Folienrollen auf 25 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Danach herausnehmen und die Frikandel vorsichtig aus der Frischhaltefolie wickeln.und in einer Pfanne auf dem Herd in heißem Öl goldgelb braten.

10.In eine Pfanne etwas Fett geben, erhitzen und die Frikandel rundherum braten. Zum Schluss auf die Teller verteilen und mit Pommes Frites servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Die nicht perfekte Frikandel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Die nicht perfekte Frikandel“