Möhrenbrot

Rezept: Möhrenbrot
Resteverwertung von Möhren
1
Resteverwertung von Möhren
01:05
5
117
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Möhrenbrot
2 Stück
Möhren (Reste)
375 ml
Wasser lauwarm
1,5 EL
Honig
10 gr.
Frischhefe
250 gr.
Dinkelmehl 630
250 gr.
Dinkelvollkormehl
10 gr.
Salz
70 gr.
Sonnenblumenkerne
70 gr.
Kürbiskerne
2 EL
Aceto Balsamico bianco
1 TL
Gerstemalz - Extrakt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.01.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Möhrenbrot

Brot BRÖTCHEN
Türkisches Weissbrot

ZUBEREITUNG
Möhrenbrot

1
Möhren waschen, trockenreiben und wer mag schält sie. In Stücke schneiden und in einen Blitzhacker (Küchenmaschine - 5Sek.Stufe5) geben und kurz zerkleinern. Danach umfüllen in ein Schälchen. Eine Rührschüssel (Küchenmaschine) nehmen und dort das warme Wasser, Honig und die zerbröselte Frischhefe zufügen.
2
Alles kurz miteinander verrühren. Beide Mehlsorten, Salz, Sonnenblumen- und Kürbiskerne, zerkleinerten Möhren, Aceto Balsamico Bianco hineingeben. Mit einem Handrührgerät (Küchenmaschine) verkneten. Sollte das ganze klebrig sein, noch Dinkelmehl zufügen.
3
Den Brotteig abdecken und an einem warmen Ort stellen, wo er circa 30 Minuten GEHEN soll. In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen auf 200° Ober/-Unterhitze. Eine Kastenform mit Öl bepinseln. Danach den Teig so formen das er in die Kastenform passt.
4
Hineinlegen, mit einem Messer einen längs Schlitz in die Mitte des Brotes ziehen und anschließend leicht bemehlen. Dann in den vorgeheizten Backofen unterste Schiene hineinschieben. Dort 50 bis 60 Minuten backen. Nachdem Backen herausnehmen und erst kurz in der Kastenform abkühlen lassen. Dann stürzen und komplett auskühlen lassen.

KOMMENTARE
Möhrenbrot

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist ein gutes Brot. Backe ich ähnlich. LG. Dieter
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Stimmt zu diesem Brot gibt es verschiedene Möglichkeiten:-)
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
haddu möhrchen- honig- mehl- musste damit nach dat Petra gehn. Die gibt noch ein paar kleine kleinigbkeiten bei- und fluppsdibubbs- Magischhhhhhhhh - kommt ein tolles Brot auf den Tisch. !!!! GLG Biggi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
:-) gefällt mir dankeschön❤️
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
so ein tolles gesundes Brot, das hast du wieder prima gemacht, muss ich mich wohl doch wieder in die Küche stellen, um mir auch so ein feines Brot zu backen, danke für das Rezept, LG Barbara
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Na du , meine Brot- Prinzessin ? Da hast du aber mal wieder ein tolles Brot gebacken . Mit den Karotten wird es sehr saftig , der Honig gibt die Farbe und Geschmack . Mädel das haste wirklich prima gemacht . Vielen dank für dieses Rezept . Liebe Grüße sendet dir die Uschi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Dankeschön♥️
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Liebe Petra,das geht morgen gleich in die Küche,habe schon einen zettel hingelegt, habe heute abend mein Mehl verbraucht und muss erst neues einkaufen gehen....sonst hätte ich gleich noch los gelegt....Donnerwetter schaut das lecker aus ! GLG Manuela
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Dankeschön:-) und schmeckt richtig gut:-) wünsche dir viel Spaß beim nachmachen

Um das Rezept "Möhrenbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung