Fröhliche Brötchen

Rezept: Fröhliche Brötchen
ein modifiziertes Rezept von mir:-) aus dem Ordner Brot/Brötchen
3
ein modifiziertes Rezept von mir:-) aus dem Ordner Brot/Brötchen
00:25
5
121
Zutaten für
9
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fröhliche Brötchen
350 gr.
Weizenmehl 550 + mehr
200 gr.
Weizen - Vollkornschrot
10 gr.
Frischhefe
5 gr.
Salz
1 EL
Blütenhonig
60 ml
Sonnenblumenöl
250 ml
Milch, lauwarme
0,5 TL
Gerstenmalz - Extrakt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.01.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fröhliche Brötchen

Schnelle Quark-Ölteig-Rolle

ZUBEREITUNG
Fröhliche Brötchen

1
Eine Rührschüssel (Küchenmaschine) nehmen und Weizenmehl, Weizen - Vollkornschrot, zerbröselte Frischhefe, Salz, Blütenhonig, Gerstenmalz - Extrakt und Sonnenblumenöl zufügen. Anschließend mit der lauwarmen Milch aufgießen und alles zusammen mit einem Handrührgerät (Küchenmaschine) zu einem glatten Teig verarbeiten.
2
Den Brötchenteig aus der Schüssel nehmen, sollte er ein wenig kleben, etwas von dem Weizenmehl noch zufügen. Ich habe den Teig geteilt und in 100 Gramm Stücke ausgewogen, das könnt Ihr an meinem Bild erkennen. Danach die abgeteilten Stücke nochmals von Hand durchkneten und formen.
3
Arbeitsfläche nochmal etwas bemehlen und die geformten Teiglinge plattdrücken. Einen Brötchenformen nehmen (bei mir Smiley`s) und dieses Muster eindrücken. Dann ein Backblech mit Backpapier auslegen oder wie ich es gemacht habe, einen Zauberstein einfetten mit Rapsöl und dort die "Fröhlichen Brötchen" darauflegen.
4
Das ganze abdecken und an einem warmen Ort geben, wo die Teiglinge circa 1 Stunde GEHEN können. In der Zwischenzeit den Backofen anheizen auf 200° Grad Ober/-Unterhitze. Wenn er die Backtemperatur errreicht hat, das Backblech oder den Zauberstein auf die 2. Schiene von unten geben.
5
Nun wird das ganze circa 20 Minuten gebacken. Danach aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Später in ein Brotkörbchen legen zum weiteren Verzehr.

KOMMENTARE
Fröhliche Brötchen

Benutzerbild von Claton
   Claton
Na dann, fröhliches Nachbacken ....
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
für mich sind das KIKKER-Brötchen. Warum? sie sehen aus wie fröhlische frösche & die heissen bei uns Kikker. deine brötchen sehen nicht nur lustig sondern auch lecker aus. super idee, glg tine
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
:-)
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
das sind alles meine Geschwister- sie wissen es nur nicht- den sie machen Gute Laune auf dem Tisch !!!! Hasste fein gemacht liebe Petra !!!! GLG Biggi
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ach du meine Güte, das sind ja lustige Gesellen, da macht das Frühstück Spaß, LG Barbara
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Die sind ja witzig! Erinnert an Frösche! :-)

Um das Rezept "Fröhliche Brötchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung