Rheinisches Himmel - Erde - Brot

1 Std 15 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rheinisches Himmel - Erde - Brot
Roggenmehl 1150 125 gr.
Dunkles Weizenmehl 1050 350 gr.
*Sauerteig aus Brotteig 75 gr.
Salz 10 gr.
Rohrohrzucker 1 TL
Frische Hefe 15 gr.
Kartoffelpüree aus Trockenprodukt 75 gr.
Gerstenmalz-Extrakt 1 TL
Wasser lauwarm 250 ml
Apfel nach Geschmack 1
*Herzhaftes Bierbrot davon Röstzwiebeln 1 EL
Sonstiges
Dunkles Weizenmehl 1050 extra für klebrigen Teig etwas
Rest vom Kartoffelpüree aus Trockenprodukt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 15 Min

Brotteig

1.Eine Rührschüssel (Küchenmaschine) nehmen und zuerst die beiden Mehlsorten hinein. Dann den Sauerteig, Salz, Rohrohrzucker, zerbröselte Hefe, Kartoffelpüreepulver und das lauwarme Wasser. Alles zusammen mit einem Handrührgerät/Mixer (Küchenmaschine) zu einen glatten Teig circa 5 Minuten verkneten.

2.Apfel schälen, fein reiben. (Für dieses Rezept habe ich frisch gemachte Röstzwiebeln verwendet. Sie sind auf den Bildern nicht zu sehen, aber man kann dieses Rezept nachlesen und dem angegebenen Link). Beide Zutaten noch mithin eingeben und nochmals verkneten.

3.Der Brotteig ist etwas klebrig. Ich habe ihn etwas bemehlt, geformt und dann anschließend an einem warmen Ort gegeben, wo er 30 Minuten GEHEN soll. Nachdem GEHEN den Brotteig nochmal durchkneten und mit nassen Händen bestreichen.

4.Das restliche Kartoffelpüreepulver in eine Schüssel schütten. Den Brotteig darin wälzen. Eine Brotbackform (Lily) einfetten, leicht bemehlen und das Brot hineinlegen. Wer dieses nicht hat, nimmt einen Gärkörbchen bemehlt dieses und den Brotteig ebenfalls hinein.

5.Erneut abdecken mit Deckel oder Tuch. Weitere 30 Minuten GEHEN lassen. Den Backofen NICHT vorheizen. Nachdem er ein zweites Mal gegangen ist, gibt man die Brotbackform (Lily) auf die untereste Schiene auf ein Rost. Der gegangene Teig im Gärkärbchen wird vorsichtig auf ein Backblech, was vorher mit Backpaier ausgelegt worden ist, gestürzt. (Ebenfalls in den kalten Backofen unterste Schiene)

6.Nun das ganze hineingeben und auf 220 Grad Ober/-Unterhitze stellen. Dann 1 Stunde bei geschlossenem Deckel backen lassen. Circa 5 Minuten vor Ende der Backzeit den Deckel abnehmen, damit das Brot eine schöne Kruste bekommt. Nachdem Backen die Form/Brot herausholen und abkühlen lassen. Komplett später auf einem Gitter.

7.*Link: Sauerteig aus Brotteig *Link: Herzhaftes Bierbrot

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rheinisches Himmel - Erde - Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rheinisches Himmel - Erde - Brot“