Ravioli - Auflauf

Rezept: Ravioli - Auflauf
Mittagessen für die Familie (Quadrat. Ofenhexe)
102
Mittagessen für die Familie (Quadrat. Ofenhexe)
01:00
3
1293
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Ravioli - Auflauf
2
Schalotten
1 EL
Butter
100 ml
Milch
100 ml
Sahne
2 Stück
Eigelbe
Salz, Gourmet Pfeffer nach Gusto
2 Dosen
Ravioli in Tomatensauce
300 gr.
Käse, gerieben nach Geschmack
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.12.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Ravioli - Auflauf

ZUBEREITUNG
Ravioli - Auflauf

1
Schalotten schälen und würfeln. Einen kleinen Topf nehmen und dort die Butter darin zerlassen. Schalottenwürfelchen zufügen, dünsten. Die Milch, die Sahne hineingießen und unter Rühren aufkochen, ein paar Minuten. Danach herunterschalten und bei schwacher Hitze einkochen lassen.
2
Nachdem Einkochen die Milchsahne von der Herdplatte nehmen. Circa 5 Minuten leicht abkühlen lassen. Nun gibt man erst das eine Eigelb hinein und verrührt dies. Dann das zweite Eigelb hinzufügen und ebenfalls vermengen. Mit Salz & Gourmet Pfeffer nach Gusto würzen.
3
Eine Auflaufform nehmen, diese einfetten. Anschließend mit den Ravioli' s befüllen. Backofen vorheizen auf 200° Grad Ober/-Unterhitze. Das ganze mit der Eier-Milch-Sahne übergießen und verteilen. Geriebenen Käse nach Geschmack großzügig bestreuen.
4
Im Anschluss die Auflaufform aufs Gitterrost stellen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Circa 40 - 50 Minuten darin garen/überbacken. Danach herausnehmen und sofort auf flache Teller geben, servieren.

KOMMENTARE
Ravioli - Auflauf

Benutzerbild von emari
   emari
bin leider kein Fan von Dosenravioli, aber Deine Sauce mit dem Du das ganze übergossen hast, die gefällt mir sehr und ich nehme sie als Anregung mit !!! kann man ja auch jederzeit für andere Aufläufe verwenden... findet emari
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ok- ich sags mal so- eine junge fresche Küche :) nicht für mich mit diesen Ravioli aber gerne mit frischen !!! GLG Biggi
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Dein Rezept klingt wirklich gut , doch da ich keine Ravioli mag würde ich andere Nudeln vorziehen . Das ist ja zum Glück , jedem selbst überlassen :-)) Tomatensoße mag ich sehr . Ich finde es sehr gelungen , ging bestimmt auch recht schnell . Prima , liebe Petra , liebe Grüße Uschi

Um das Rezept "Ravioli - Auflauf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung