Zwetschgen - Churtney - kochbar Challenge 9.0 (Sept. 2019)

Rezept: Zwetschgen - Churtney - kochbar Challenge 9.0 (Sept. 2019)
Gelebte Nachhaltigkeit ist - Regionales, saisonales u. klimaschonendes Kochen (bzw. Backen) aus meiner Küche
1
Gelebte Nachhaltigkeit ist - Regionales, saisonales u. klimaschonendes Kochen (bzw. Backen) aus meiner Küche
00:40
5
164
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zwetschgen - Churtney - kochbar Challenge 9.0 (Sept. 2019)
500 gr.
Zwetschgen
300 gr.
Zwiebeln, rot
1
Apfel (Wellant)
1
Chilischote, getrocknet
200 gr.
Rohrohrzucker
1,5 EL
Honig nach Geschmack
*Thymianessig mit Lakritznote nach Gusto
Salz, Gourmet Pfeffer nach Gusto
2 Prisen
Zimt, gemahlen
2 EL
Sherry
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.09.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Zwetschgen - Churtney - kochbar Challenge 9.0 (Sept. 2019)

ZUBEREITUNG
Zwetschgen - Churtney - kochbar Challenge 9.0 (Sept. 2019)

Vor- und Zubereitung
1
Die Zwetschgen waschen und in einem Sieb geben, abtropfen lassen. Anschließend entkernen und in Würfel schneiden. Kurz beiseite stellen. Rote Zwiebeln schälen und fein hacken und in einen mittelgroßen Topf geben. Rohrohrzucker zufügen und das ganze darin karamellisieren.
2
Getrocknete Chilischote ebenfalls fein hacken und zufügen, umrühren. Kleingeschnittene Zwetschgen hineingeben. Den Apfel waschen, trockenreiben mit einem Küchenkrepp. Danach den Apfel reiben und mit in den Topf geben. Auch hier umrühren und dann mit dem *Thymianessig mit Lakritznote nach Gusto ablöschen.
3
Jetzt unter Rühren circa 20 Minuten köcheln lassen. Danach mit Salz, Gourmet Pfeffer und Honig würzen, abschmecken. Zimt noch zufügen und ein paar Minuten weiter köcheln lassen. Herdplatte ausschalten, rühren und zum Schluss den Sherry zufügen.
4
Saubere heiß ausgespülte Gläser nehmen und einfüllen. Verschließen und abkühlen lassen. Es ist mehrere Monate haltbar und auch ein schönes Mitbringsel aus der Küche! (Advent & Weihnachtszeit). Zwetschgen - Churtney ist vielseitig verwendbar! *Link: Thymianessig mit Lakritznote
5
Hier ein paar Tipps dazu: - je nach Zubereitungsarbeit könnt ihr es Euch in süßliche oder ins pikante Geschmacksrichtung machen. - kann als Brotaufstrich genommen werden. - passt zu verschiedenen Sorten Käse und Gebäck. - Ziegenkäse oder in Verbindung mit Salat (Feldsalat) als Topping. - Wild-, Rind- oder Kannichenfleisch Phantasie ohne Grenzen!

KOMMENTARE
Zwetschgen - Churtney - kochbar Challenge 9.0 (Sept. 2019)

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da sage ich doch mal: Daumen hoch für diese tolle Rezeptzubereitung und deren Beschreibung. Nochmals Danke auch dafür, dass du es in die "Geschenke aus der Küche" Plauderei gestellt hast. Da werden sich sicherlich noch mehrere User drüber freuen, wenn sie dort vorbei schauen. GLG ~Geli~
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Habe ich doch sehr gerne gemacht:-)
   S****a
Das nenne ich mal nachhaltiges Kochen! :) Super gemacht! Jetzt müsstest du nur noch den Honig gegen eine andere Süße austauschen und dann wäre dein Chutney sogar vegan :) Gefällt mir jedenfalls seeeehhhr gut! LG Uschi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Ich denke das ist doch bestimmt kein Problem für dich auszutauschen ❤️
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Haste prima gemacht !!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Liebe Petra , da hast du mal etwas besonders geschaffen . Denn den Spanischen Cherry ,, Sandeman"kenne ich noch von meiner Spanischen Freundin her , er passt her vorragend dazu . Sehr gut gelungen . Lg. Uschi
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich mag die pikante Geschmacksrichtung. Dein Rezept ist sehr gut. Von der Zubereitung, den Zutaten, bis zur Rezeptbeschreibung. LG. Dieter

Um das Rezept "Zwetschgen - Churtney - kochbar Challenge 9.0 (Sept. 2019)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung