Rahmgeschnetzeltes

Rezept: Rahmgeschnetzeltes
Mittagessen
0
Mittagessen
00:30
1
223
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rahmgeschnetzeltes
200 gr.
Reis
4
Schweineschnitzel
1 kleiner
Wirsing
4
Möhren (Reste)
2 EL
Sonnenblumenöl
Salz, Gourmet Pfeffer
1 EL
Butter
etwas
Wasser
250 ml
Sojacreme
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.09.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rahmgeschnetzeltes

Petersilien - Reis mit Paprika - Gulasch

ZUBEREITUNG
Rahmgeschnetzeltes

1
Für den Reis circa 1⁄2 l Salzwasser aufkochen und darin garen lassen. Schweineschnitzel waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und anschließend in Streifen schneiden. Wirsing ­putzen, waschen und in Streifen schneiden. Möhren putzen und in Scheiben schneiden.
2
Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne geben, erhitzen. Fleischstreifen hineingeben und darin in bei starker Hitze unter Wenden kräftig anbraten. Wirsingstreifen, Möhrenscheiben zufügen und mitbraten. Mit Salz, Gourmet Pfeffer würzen.
3
1 EL Butter zufügen, schmelzen lassen. Mit etwas Wasser ablöschen und mit der Sojacreme aufgießen. Aufkochen und einige Minütchen köcheln. Nochmals mit Salz und Gourmet Pfeffer abschmecken. Zum Schluss auf flache Teller alles zusammen anrichten.

KOMMENTARE
Rahmgeschnetzeltes

Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Leckere Idee, nur mag ich so karkein Schwein,ich zaubere mir da etwas anderes rein :)))) LG Manuela

Um das Rezept "Rahmgeschnetzeltes" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung