Kartoffelgratin - Bolognese

1 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffelgratin - Bolognese
Kartoffeln (Reste) 7
Sonnenblumenöl nach Gusto etwas
Mett, gewürzt 300 gr.
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Möhren 3
Oregano nach Gusto etwas
Salz, Gourmet Pfeffer, Paprikapulver etwas
Tomatenmark 1 kleine Dose
Wasser zum Ablöschen etwas
Tomaten, stückig 1 Dose
Rohrzucker 1 Prise
Käse (Dunkelbier) 1 Stück
Fett für die Form etwas
Sahne 100 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

1.Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben, erhitzen. Das Mett zufügen und unter kräftiges Braten wenden. Zwiebel, Knoblauch schälen in Blitzhacker geben, zerkleinern und mit hinein. Weiter braten lassen. Möhren putzen und in Scheiben und mit unterheben.

2.Mit Oregano, Salz, Gourmet Pfeffer und Paprikapulver würzen, abschmecken. Dann mit Tomatenmark anschwitzen, umrühren etwas Wasser zufügen damit nicht anbrennt. Nun die stückige Tomaten zufügen, kurz aufkochen lassen zudecken, herunterschalten und einige Minütchen köcheln lassen. Im Anschluss nochmals würzen und die Prise Rohrzucker zufügen.

3.Kartoffeln (Reste) in eine Topf mit Salz und Wasser geben. Diese circa 15 bis 20 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen. Danach pellen und in Scheiben schneiden. Eine Backform nehmen, meine war quadratisch mit Fett einpinseln. Bolognese einfüllen.

4.Danach die Kartoffelscheiben obenauf verteilen. Mit Sahne begießen und mit dem frisch gehobeltem oder geriebenen Käse rundum bestreuen. Backofen vorher vorheizen auf 175° Umluft oder auf 200° Ober-/Unterhitze. Nun hineinschieben und das ganze circa 25 Minuten überbacken. Anschließend auf flache Teller servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelgratin - Bolognese“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelgratin - Bolognese“