Indisches Pilz-Curry

Rezept: Indisches Pilz-Curry
Veganes Rogan Josh
5
Veganes Rogan Josh
00:40
5
2095
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Champignons
2 große
Tomaten
4
Knobizehen fein gehackt
15-20 g
Ingwer frisch gerieben
2 mittelgroße
Zwiebeln gehackt
4 kleine
Chilischoten getrocknet, gemörsert
1,5 TL
Koriander gemahlen
1 TL
Kreuzkümmel gemahlen
1/2 TL
Kurkuma gemahlen
1 TL
Garam Masala
2
schwarze Kardamomkapseln
10
schwarze Pfefferkörner
1/3 TL
Gewürznelken gemahlen
1 gestr. TL
grüner Kardamom gemahlen
1/2 TL
Zimt
3 EL
Soja-Joghurt
ein Spritzer
Zitronensaft
2-3 EL
Koriander frisch gehackt
etwas
Öl
etwas
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.08.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
171 (41)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
2,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Indisches Pilz-Curry

Lammkeule mit Kreuzkümmel Kruste

ZUBEREITUNG
Indisches Pilz-Curry

1
Schwarzen Kardamom und schwarzen Pfeffer in einer Pfanne ohne Öl so lange rösten, bis die Gewürze beginnen zu duften, dann in einer elektrischen Kaffeemühle (oder mit einem Mörser) fein mahlen. Die übrigen Gewürze anschließend dazu geben.
2
Champignons putzen und halbieren; größere Stücke vierteln.
3
Tomaten grob würfeln und zusammen mit Knobi und Ingwer im Mixer zu einer Sauce pürieren.
4
Zwiebel in wenig Öl glasig anschwitzen, dann alle Gewürze dazu geben und diese kurz anrösten. Danach mit der Tomaten-Sauce ablöschen, 250 ml Wasser angießen, alles kurz aufkochen lassen, dann zuerst ca. 15 Min. zugedeckt köcheln lassen, anschließend abdecken und weitere ca. 5-10 Min. (bis die Sauce etwas eingedickt ist) weiter köcheln lassen.
5
Die Champignons mit ganz wenig Öl 3-4 Min. und unter ständigem Rühren sehr scharf anbraten, sodass sie rundherum eine schöne Bräunung bekommen. Sie sollten einen Teil ihrer Flüssigkeit schon verloren haben, jedoch noch knackig sein. Anschließend zur Sauce geben.
6
Die Pfanne mit der fertigen Sauce von der Kochstelle ziehen und den frischen Koriander sowie das Joghurt hineinrühren und das Curry abschließend mit einem Spritzer Zitronensaft und Salz abschmecken.
7
Dazu gab es bei uns Basmati Reis.
8
Guten Appetit! :)

KOMMENTARE
Indisches Pilz-Curry

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hier sag ich nur eines , super lecker. mehr braucht man eigendlich auch nicht sagen. ausser man fragt nach dem berühmten grossen löffel. glg tine
Benutzerbild von Sheeva1960
   Sheeva1960
Liebe Uschi dein Indisches Pilz-Curry ist gemacklich genau richtig . Lieben Gruß Ute
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Mir persönlich wären das zu viele Gewürze. Aber - Jedem so wie er/sie es mag. LG Helga
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Genau, liebe Helga: die Gewürzmenge kann ja jeder für sich anpassen, so wie er/sie das gerne möchte. Allerdings machen genau die vielen Gewürze erst den unbeschreiblich vollmundig, leckeren Geschmack dieses Gerichts aus ;-) Ich würde es nur noch so und nicht anders haben wollen :) LG Uschi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Da schließe ich mich doch gleich mal an. Ich denke auch, mit den vielen Gewürzen ist es sicherlich ein sehr geschmackvolles Gericht. Bei den vielen unterschiedlichen Gewürzen haben die normalen Champignon sicherlich ein Geschmacksproblem oder !? LG ~Geli~
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Liebe Geli, natürlich schmecken die Champignons anders, als z.B. in einer Pilzrahmsauce. Die Gewürze/unterschiedl. Zutaten verleihen beiden Saucen einen unterschiedlichen Geschmack und dementsprechend anders schmecken auch die darin enthaltenen Pilze. Man schmeckt sie m.E. aber noch immer sehr gut heraus. Nur anders eben :) Vielleicht solltest du das Gericht einfach mal nachkochen und dann selbst sagen, wie du es empfunden hast? Jedenfalls wäre ich gespannt darauf und danke dir für deine interessierte Reaktion auf mein Gericht sowie für die Sternchen! :) LG Uschi
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
So lass ich mir veganes Essen auch schmecken. Deine Gewürzmischung verspricht eine wahre Geschmackexplosion. Könnte man das Joghurt auch gegen Kokosmilch tauschen?
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Ja, liebe Anne, dieses Gericht lebt (so wie die meisten indischen Gerichte) von den vielen Gewürzen - die machen es erst so richtig g'schmackig :) Natürlich kannst du das Joghurt gegen Kokosmilch tauschen, aber das Gericht schmeckt dann halt auch anders. Ich selbst habe es mit Kokosmilch noch nicht probiert, da ich nicht so ein Kokos-Fan bin. Wenn du es mit Kokosmilch ausprobierst, dann sag mir doch bitte, wie es dir geschmeckt hat :) Ich sage Danke für deinen lieben Kommi und sende dir liebe Grüße! Uschi

Um das Rezept "Indisches Pilz-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung