Cremiges Gemüse-Curry

Rezept: Cremiges Gemüse-Curry
Verarbeitung einiger Gemüsereste; asiatisch angehaucht
24
Verarbeitung einiger Gemüsereste; asiatisch angehaucht
6
1531
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
gelbe Rüben
200 g
Süßkartoffeln
200 g
Edamame (TK)
130 g
Zuckerschoten (TK)
1
Paprika rot
400 g
Tomaten
2
Zwiebel gehackt
2
Frühlingszwiebeln
4
Knobizehen gehackt
2 TL
Ingwer frisch gerieben
2 TL
vegane Currypaste rot
300 ml
Gemüsebrühe
1-2 TL
Lemongras getrocknet
4
kleine Chilischoten getrocktet, gemörsert
1
Limette (Saft davon)
2 EL
Cashewmus
4 EL
Sesamöl
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.07.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
485 (116)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
4,3 g
Fett
10,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Cremiges Gemüse-Curry

ZUBEREITUNG
Cremiges Gemüse-Curry

1
Rüben waschen, putzen und in ca. 5 mm dicke Scheibchen schneiden. Süßkartoffeln schälen und würfelig schneiden, Paprika und Tomaten ebenfalls würfelig schneiden. Frühlingszwiebel in dünne Röllchen schneiden; grünen und weißen Teil getrennt voneinander einstweilen beiseite stellen.
2
In einer großen, tiefen Pfanne das Sesamöl erhitzen und die Zwiebel sowie den weißen Teil der Frühlingszwiebel glasig anschwitzen. Dann Chili, Currypaste, Knobi und Ingwer dazu geben und alles kurz anrösten.
3
Nun zunächst nur die gelben Rüben und den Paprika dazugeben, ebenfalls kurz anrösten, dann die Tomaten und das Lemongras hinzufügen, die Gemüsebrühe angießen, alles kurz aufkochen lassen, dann auf kleiner Stufe zugedeckt ca. 15 Min. sanft köcheln lassen.
4
Nach den 15 Min. die gewürfelten Süßkartoffeln in die Pfanne geben und alles weitere 10-15 Min. (je nach Größe der Stücke) weiterköcheln lassen.
5
Zum Schluss die Edamame, den grünen Teil der Frühlingszwiebel (einen Teil davon zum späteren Garnieren zurück behalten) und die Zuckerschoten hinzufügen und alles noch ca. 3 Min. köcheln lassen, dann den Herd abschalten.
6
Jetzt noch das Cashewmus in das Curry rühren und abschließend mit Salz und Limettensaft abschmecken.
7
Wenn man möchte kann man das auf Tellern angerichtete Curry, auch noch mit gerösteten Cashewkernen bestreuen – ich habe sie diesmal weggelassen.
8
Guten Appetit! :)

KOMMENTARE
Cremiges Gemüse-Curry

Benutzerbild von irsima60
   irsima60
bei dem anblick bekomme ich hunger...lg irmi
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Wie immer liebe Uschi Süd , ein wahrer Genuss auf deinem Teller . Schieb mal rüber . :-)))) Drücker von der Uschi Nord
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
wie immer ein sehr feines und leckeres rz, klasse idee von dir. glg tine
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Ein schönes Farbspiel und das Auge isst bekanntlich mit:-) gefällt mir! LG Petra
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Top!
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Sieht das wunderbar aus! :-)

Um das Rezept "Cremiges Gemüse-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung