Sommer - Bärenschnaps

Rezept: Sommer - Bärenschnaps
braucht mehrere Wochen (Monate) bis er Trinkfertig ist:-)
0
braucht mehrere Wochen (Monate) bis er Trinkfertig ist:-)
4
318
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Sommer - Bärenschnaps
125 gr.
Johannisbeeren, rot
125 gr
Erdbeeren
125 gr.
Zucker, braun
125 gr.
Heidelbeeren
6
Gewürznelken
6
Wacholderbeeren
3
Zimtstangen
125 gr.
Maulbeeren (türk. Supermarkt)
125 gr.
Stachelbeeren, rot
125 gr.
Brombeeren
125 gr.
Himbeeren
125 gr.
Stachelbeeren, grün
125 gr.
Johannisbeeren, schwarz
1 Liter
Wodka
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.07.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Sommer - Bärenschnaps

Geflügel Pikantes Schnitzel mit Bratkartoffeln

ZUBEREITUNG
Sommer - Bärenschnaps

Sommer - Bären
1
Die Sommerbären nacheinander vorsichtig verlesen und mit dem braunen Zucker, den Gewürzen in ein großes oder mehrerer kleine Gläser geben und einschichten. Dann wird das ganze verschlossen, an einen hellen Ort gestellt, damit sich der Saft bilden kann. Dauert in der Regel einen Tag!
2
Am nächsten Tag (so war es bei mir) gibt man dann den Liter Wodka hinein. Verschließt wieder das ganze und stellt es erneut an einem hellen warmem Ort. (Bei mir neben Terassentür). Circa 8 Wochen durchziehen lassen, bis sich beides mit einander verbunden hat.
3
Nach diesen langen Wochen wird im Anschluss gefiltert. Eine Schüssel mit Sieb, was mit einem Filter oder einem Tuch ausgelegt ist, bereit stellen. Die Sommerbären können danach entsorgt werden. Der aufgefangene Schnaps je nach Menge in saubere Flaschen umfüllen.
4
Verschließen, 10 Wochen dunkel stellen, damit sich die Aromafarbe intensiviert. Danach ist er dann Trinkfertig! Bei mir bleibt er noch länger stehen, da der Geschmack noch intensiver wird. Und danach ist es ein schönes Mitbringsel in die Advents- und Weihnachtszeit.
5

KOMMENTARE
Sommer - Bärenschnaps

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
wow das nenne ich mal ein beerenschnaps, der hat sicher einpaar bärigen geschmack. ich will auch ein glas....danke und glg tine
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Bären Sache , meine Bären würden schlabbern :-))) Du verstehst das schon gell ? Eines würde ich jetzt doch ändern , nicht krumm nehmen .Da Nelken sehr kräftig im Geschmack sind , würde ich die ,,Zimtnelken " vorziehen . Doch das bleibt ja jeden selbst überlassen . Einen Drücker liebe Grüße die Uschi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Beim nächsten Mal!:-)
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Beerenstark! ;-)))
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Dankeschön liebe Gudrun:-)
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Liebe Petra, ich trinke zwar keine "harten Sachen", aber wenn ich mir deine Zutatenliste so durchlese, bekomme ich durchaus Lust darauf, dein Schnäpschen mal zu probieren :) Ich hoffe nur, du hast keine echten BÄREN dafür verwendet *griiiins* LG Uschi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Echte BÄREN hätten nicht in mein Glas gepasst:-) grins

Um das Rezept "Sommer - Bärenschnaps" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung