Zwetschgen - Käsekuchen mit Zimtstreusel

1 Std 20 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zwetschgen - Käsekuchen mit Zimtstreusel
Rührteig
Eier 2
Rohrohrzucker 125 gr.
Magerquark 375 gr.
Alsan (Margarine) 125 gr.
Weizengrieß 4 EL
Backpulver 0,25 TL
Vanillearoma 0,25 TL
Zitronensaft Spritzer
Zwetschgen 400 gr.
Zimtstreusel
Butter, zimmerwarm 30 gr.
Rohrohrzucker 25 gr.
Mehl 50 gr.
Zimtpulver 1 Hauch

Zubereitung

Rührteig

1.Rührschüssel nehmen und alle Zutaten, bis auf die Zwetschgen nacheinander hineingeben. Mit einem Handrührgerät zu einem glatten Rührteig vermengen. Eine 20er Springform nehmen, einfetten und den Teig einfüllen, glatt streichen. Zwetschgen waschen, entsteinen, halbieren und auf dem Teig verteilen. Backofen vorheizen auf 180° Grad Ober/-Unterhitze.

Zimtstreusel

2.Eine weitere Rührschüssel nehmen und die zimmerwarme Butter zufügen. Rohrohrzucker hinein und mit einem Handrührgerät oder Löffel vermischen. Langsam das Mehl zufügen und den Hauch Zimt hineingeben. Die fertigen Zimtstreusel über die Zwetschgen verteilen.

Backen

3.Gefüllte Springform aufs Backblech stellen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Das ganze circa 45 Minuten backen. Bitte dabei eine Holzstäbchenprobe machen, da jeder Backofen anders backt. Nachdem Backen herausnehmen und circa eine viertel Stunde in der Springform auskühlen lassen.

4.Danach auf eine Kuchenplatte geben und komplett auskühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen - Käsekuchen mit Zimtstreusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen - Käsekuchen mit Zimtstreusel“