Chili sin Carne

Rezept: Chili sin Carne
Bei diesem Wetter darf's auch wieder mal etwas Deftiges sein :)
33
Bei diesem Wetter darf's auch wieder mal etwas Deftiges sein :)
1
454
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
75 g
Sojagranulat
100 g
Sonnenblumenkerne
2 Dosen
gehackte Tomaten (je 400 g)
2 Dosen
Kidneybohnen(je 400 g)
2 Dosen
Mais (je 140g Abtropfgew.)
600 ml
Gemüsebrühe
2
Zwiebeln gehackt
6
Knobizehen gehackt
6 kleine
getrocknete Chilischoten gemörsert
6 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert
4 TL
Paprika edelsüß
2 TL
Paprika scharf
1 TL
Cayennepfeffer
2-3 TL
vegane dunkle Schokolade gerieben
3-4 EL
Pflanzenöl
etwas
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.07.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
171 (41)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
3,5 g
Fett
2,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Chili sin Carne

Zitronengras-Coco-Süppchen

ZUBEREITUNG
Chili sin Carne

1
Normalerweise hätte ich für diese 4 Portionen 100 g Soja-Granulat verwendet. Ich hatte jedoch nur noch 75 g davon und habe den fehlenden Teil einfach mit "geschroteten" Sonnenblumenkernen ersetzt. Die haben nicht nur sehr gut gepasst, sondern haben zusätzlich auch noch jede Menge gesunder Nährstoffe in mein Chili gezaubert.
Zubereitung:
2
Zuerst das Sojagranulat mit kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Min. quellen lassen. Danach abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und mit den Händen gut ausdrücken.
3
Bohnen und Mais abgießen und kurz mit klarem Wasser abspülen.
4
Die Sonnenblumenkerne im Blitzhacker kurz etwas zerkleinern (Achtung, nicht zu lange, es sollten kleine „geschrotete“ Stückchen werden und kein Mehl).
5
In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit den Chilis darin glasig dünsten.
6
Dann das Soja-Granulat dazugeben und ein paar Minuten scharf anbraten, sodass sich Röstaromen entwickeln. Dabei aber immer wieder gut umrühren, sodass nichts anbrennt!
7
Nun den Knoblauch, das Tomatenmark und die Gewürze (ohne Schoki) dazugeben und kurz anrösten (Achtung, nicht zu lange oder zu heiß, sonst wird alles bitter!)
8
Danach die geschroteten Sonnenblumenkerne dazu geben, alles mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Tomaten sowie die geriebene Schokolade hinzufügen und alles gut durchrühren.
9
Anschließend den Deckel auf die Pfanne geben und das Chili auf kleiner Flamme ca. 30 Min. vor sich hin köcheln lassen.
10
Zum Schluss die Bohnen und den Mais dazu geben und alles mit Salz abschmecken. Die Herdplatte abstellen und das Chili zugedeckt noch mind. 15 Min. ziehen lassen. Je länger desto besser – am besten schmeckt's nochmals aufgewärmt am nächsten Tag!
11
Guten Appetit! :)

KOMMENTARE
Chili sin Carne

Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Ich möchte diesen Teller beschlagnahmen :))) Danke dieses Rezept wird in den kommenden Tagen ausprobiert LG

Um das Rezept "Chili sin Carne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung