Löffelbiskuits

Rezept: Löffelbiskuits
für meinen Enkel (8 Monate)
1
für meinen Enkel (8 Monate)
00:40
3
139
Zutaten für
30
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Löffelbiskuits
140 gr.
Weizenmehl 405
60 gr.
Puderzucker
4
Eier
2 TL
Vanillearoma
1 Tüte
Bio - Weinstein Backpulver
2 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.07.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Löffelbiskuits

schnelles, kleines, einfaches Biskuit

ZUBEREITUNG
Löffelbiskuits

1
Die beiden Eier trennen. Die Eigelbe mit 40 Gramm Puderzucker schaumig aufschlagen. Eiweiße in einen hohen Behälter geben und mit dem restlichen Puderzucker (20 gr.), 1 Prise Salz zu einem steifen Eischnee schlagen. Anschließend gibt man den Eischnee zur Eigelbmasse.
2
Miteinander vermengen, Vanillearoma, Weinsteinbackpulver und das Weizenmehl zufügen. Alles vermischen und den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Die Backformen einfetten und mit dem Teig befüllen.
3
Backofen vorheizen vorheizen auf 180° Grad Ober/-Unterhitze. Backformen vorher einfetten. Im Anschluss die beiden gefüllten Backformen aufs Backblech geben und in den vorgeheizten Backofen schieben. Circa 12 Minuten backen. Dann abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form nehmen.

KOMMENTARE
Löffelbiskuits

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
das ist doch mal eine cooole Idee, wie ich finde. Nicht nur für deinen Enkel ein Genuß, sondern auch als Einsatz für Torten, Kuchen und Dessers. Auch als Beigabe zu Eis kann ich sie mir richtig toll vorstellen. LG ~Geli~
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Dankeschön liebe Geli und wie der Zufall es will, kommen sie tatsächlich zum Einsatz:-)
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das bekomme ich doch auch hin, oder? zumindest mit deiner anleitung. danke und glg tine
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Bin immerwieder begeistert was du zauberst :))) LG und ein tolles Wochenende

Um das Rezept "Löffelbiskuits" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung