Pellkartoffeln mit Kräuerquark - Radieschensterne

Rezept: Pellkartoffeln mit Kräuerquark - Radieschensterne
Leichte Kost
20
Leichte Kost
00:25
4
184
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Pellkartoffeln mit Kräuterquark - Radieschensterne
Kräuterquark
250 gr.
Magerquark
Salz nach Gusto
Gourmet Pfeffer nach Gusto
1 kleinen Rest
Gurke
3 Stengel
Andenknoblauch (Garten)
0,25 TL
*Salatkräuter - Mischung
Dill nach Gusto
Sonstiges
5
Kartoffeln, klein
1
Radieschen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.06.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Pellkartoffeln mit Kräuerquark - Radieschensterne

ZUBEREITUNG
Pellkartoffeln mit Kräuerquark - Radieschensterne

Kräuterquark
1
Magerquark in eine kleine Schüssel geben. Der kleine Rest Gurke aufschneiden, auskratzen und in Würfelchen schneiden. Zusammen mit dem Salz, Gourmet Pfeffer, Andenknoblauch, Salatkräuter - Mischung zufügen. Dill abzupfen und ebenfalls hinein. Alles miteinander vermengen.
Sonstiges
2
Die Kartoffeln waschen und in eine Mikrowellenkanne geben. Etwas Wasser hineingießen mit Deckel schließen und die Mikrowelle auf 800 Watt und 15 Minuten stellen. Danach noch fünf Minuten drin lassen. Das Wasser abgießen und die Pellkartoffeln auf einen flachen Teller aufgeschnitten legen.
3
Kräuterquark mittig daraufgeben. Das eine Radieschen putzen und in Scheiben schneiden. Mit einem Sterneausstecher die Sterne ausstechen. Sterne und die ausgestochenen Scheibe mit auf dem Teller legen.
4

KOMMENTARE
Pellkartoffeln mit Kräuerquark - Radieschensterne

Benutzerbild von Test00
   Test00
Mein Leibgericht. LG. Dieter
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Wie Irmi schon sagte : genau das richtige für diese Hitze . Und Gesund ist es auch noch , also was will der Mensch denn noch mehr. Prima gemacht . L.G. Uschi
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Dein heutiges Rezept hat mich animiert in die Küche zu gehen und Pellkartoffeln aufzusetzen, Naturjoghurt in eine Schüssel zu geben und ordentlich Kräuter rein zu geben, Radieschen habe ich leider keine :))) aber einen Tipp,meine Gute,wenn das Grün frisch und grün ist, dann kannst du auch das klein schneiden und dazu geben :))) Liebe Grüße Manu
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
genau das richtige für die warme jahreszeit, gab es bei mir gestern nur ohne radieschensterne...lieben gruss Irmi

Um das Rezept "Pellkartoffeln mit Kräuerquark - Radieschensterne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung