Quinoa Salat im Asia Style

Rezept: Quinoa Salat im Asia Style
Serviert auf orientalischem Geschirr :-D
3
Serviert auf orientalischem Geschirr :-D
2
1591
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Quinoa
ca. 400 ml
Gemüsebrühe
150 g
Rotkraut
1/2
Paprika rot
1
Karotte
100 g
Edamame (TK)
3
Frühlingszwiebel
3 EL
Koriander frisch, gehackt
3 EL
Cashews
Sauce/Dresssing:
3 EL
Erdnussmus
1 EL
Ingwer frisch gerieben
3 EL
Tamari (oder helle Soja-Sauce)
2
Bio-Limetten (Abrieb von 1 Stück, Saft von beiden)
1/2 EL
Agavendicksaft
1-2 EL
Sesamöl geröstet
2-3 EL
warmes Wasser
nach Belieben
Chili
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.06.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
803 (192)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
9,5 g
Fett
14,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Quinoa Salat im Asia Style

Topinamburcremesuppe mit Roten Rüben Chips
Curry mit Heidelbeeren, Pilzen und Paprika und parfümiertem Reis

ZUBEREITUNG
Quinoa Salat im Asia Style

1
Quinoa nach Packungsanweisung in der Gemüsebrühe garen, dann auskühlen lassen.
2
Edamame 4-5 Min in Wasser kochen, dann abgießen und ebenfalls auskühlen lassen.
3
Cashews in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, dann aus der Pfanne nehmen, auskühlen lassen, grob hacken und einstweilen beiseite stellen.
4
Rotkraut in feine Streifen schneiden und dann ordentlich mit den Händen „durchkneten“. So wird die Struktur aufgebrochen und das Kraut kann auf diese Weise alle Aromen besser aufnehmen. Außerdem wird es auch etwas „weicher“.
5
Paprika in kleine Würfel schneiden, Karotte raspeln, Frühlingszwiebeln in dünne Röllchen schneiden.
6
Nun alle Zutaten für die Sauce gut verrühren, sodass eine cremige Konsistenz entsteht. Sollte sie zu dick sein, einfach noch etwas warmes Wasser hinzufügen.
7
Quinoa mit dem geschnittenen Gemüse vermengen und 3/4 der Sauce unterrühren. Nach persönlichem Geschmack event. nochmal nachwürzen, dann auf Tellern anrichten, die gerösteten Cashews darüber verteilen, den Rest der Erdnussauce darüber träufeln (nur für die Optik und daher optional) und den Salat servieren.
Tipp:
8
Das tolle an diesem Salat ist u.a., dass man das Gemüse wahlweise austauschen und so immer wieder neue Variationen machen kann, da die Basis nur aus Quinoa und Erdnusssauce besteht. Daher ist er auch besonders gut dazu geeignet verschiedene Gemüsereste aufzubrauchen. Außerdem kann man ihn, wenn man möchte, auch warm essen. So ist er sowohl für die warme als auch für die kalte Jahreszeit geeignet.

KOMMENTARE
Quinoa Salat im Asia Style

Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
auf Marokkoteller serviert, total klasse:-) gefällt mir! LG Petra
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
wow....das erinnert mich an einen meiner Urlaube in Afrika. Wenn ich es noch richtig im Gedächtnis habe- war dieses ins Auge stehende Blau in Marokko (Agadir) in jedem Restaurant präsent. Aber- mal abgesehen von dem wunderschönen Teller den du hier zeigst- das womit er genutzt wird - dem Salat - beeindruckt mich ebenso. Hat ein bisschen was von kreolischer Küche - im Asia Style :):) Gut gemacht liebe Uschi und Glückwunsch zum Rezept der Woche- was ich eben noch gesehen habe. Du hast es echt drauf !!! GLG Biggi ♥

Um das Rezept "Quinoa Salat im Asia Style" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung