Kindheitserinnerung "Reibekuchen" - kochbar Challenge 6.0 (Juni 2019)

Rezept: Kindheitserinnerung "Reibekuchen" - kochbar Challenge 6.0 (Juni 2019)
mit Suppe (Buchstabensuppe) & Apfelmus
0
mit Suppe (Buchstabensuppe) & Apfelmus
01:40
8
251
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Kindheitserinnerung "Reibekuchen" - kochbar Challenge 6.0 (Juni 2019)
Reibekuchen
2
Zwiebeln
1,5 kg
Kartoffeln, festkochend
5
Eier
100 gr.
Weizenmehl 405
Salz nach Gusto
Neutrales Öl zum Braten
Suppe, frisch (Buchstabensuppe)
1 Packung (400gr.)
Suppengemüse
0,5 Bund
Petersilie
50 gr.
Buchstabennudeln
Salz, Gourmet Pfeffer
Prise
Rohrohrzucker
Kurkuma
Muskat
1 Paar Blätter
Liebstöckel (Garten)
1,5 Liter
*Kräftige Rinderbrühe
3
Eier
Apfelmus
500 gr.
Äpfel nach Geschmack
50 ml
Wasser
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.06.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kindheitserinnerung "Reibekuchen" - kochbar Challenge 6.0 (Juni 2019)

Blumenkohl unter einer Kräuter - Nusshaube mit Oleolux auf Spinat dazu Kartoffeln

ZUBEREITUNG
Kindheitserinnerung "Reibekuchen" - kochbar Challenge 6.0 (Juni 2019)

Vorwort: Kindheitserinnerung
1
Als ich jung war, gab es alle 3 bis 4 Wochen bei uns Reibekuchen, eine Suppe - Rennfahrersuppe (Buchstabensuppe - Maggi) & Apfelmus an einem Samstagmittag. Meine Mutter schälte die Kartoffeln und mein Vater rieb sie auf einer Reibe (später benutzten sie eine einfache Küchenmaschine). Er/Sie würzten das ganze, ließen es eine Weile stehen, bis es leicht abgestanden ausgesehen hat, danach schöpfte meine Mutter die Flüssigkeit ab. Später nahm er/sie eine große Pfanne, wo viel Öl hinein kam, den schließlich mussten sie darin schwimmen. Ich mochte das so nicht und deshalb machte ich sie mir schmackhaft. Sie kamen auf meinem Teller und ich übergroß sie mit der Rennfahrersuppe (Buchstabensuppe - Maggi). Den Apfelmus hob ich mir als Nachtisch auf:-)
Reibekuchen
2
Zwiebeln & Kartoffeln schälen, reiben und in eine Schüssel geben. Eier, Weizenmehl und Salz zufügen, umrühren. Dann stehen lassen und die Flüssigkeit nach und nach abschöpfen, bis nichts mehr da ist. Danach kommt die Masse an Kartoffelbrei portionsweise in einer heißen Pfanne mit etwas neutalem Öl. Diese dann von beiden Seiten goldbraun backen. (Zubereitung circa 15 Minuten + Stehzeit = 30 Minuten)
Suppe, frisch (Buchstabensuppe ohne Maggi)
3
Suppengemüse putzen, fein kleinschneiden. Petersilie abzupfen, hacken. Buchstabennudeln im kochendem Salzwasser garen, abgießen/abtropfen lassen. Die selbstgemachte kräftige Rinderbrühe in einen Topf schütten und aufkochen. Eventuell salzen, aber nicht notwendig, wenn vorher vorhanden ist.
4
Würzen mit Gourmet Pfeffer, Prise Rohrohrzucker, Kurkuma, Muskat und Liebstöckelblätter. Dann das feingeschnittene Suppengemüse zufügen, umrühren und während des Kochens herunterschalten. Deckel drauf und bei mittlere Temperatur so garen lassen, dass das Suppengemüse bissfest bleibt.
5
Nun einen kleinen Topf nehmen, ein Sieb darauflegen und mit einem Schöpflöffel zwei Kellen herausnehmen. In einem hohen Gefäß die Eier aufgeschlagen und leicht verquirlt geben. Anschließend die Masse unter Rühren in den Topf mit dem Süppchen einen Moment stocken lassen.
6
Die Hälfte von der gehackten Petersilie einrühren. Abgetropfte Buchstabennudeln zufügen und erneut kurz erhitzen. Anschließend das ganze in den Haupttopf schütten, umrühren und mit der restlichen Petersilie bestreuen.
Apfelmus
7
Äpfel waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Einen Topf nehmen und zusammen mit dem Wasser hineingeben. Mit Zitronensaft beträufeln, damit die Apfelstücke nicht braun werden. Das ganze zum Kochen bringen und später herunterschalten, 20 Minuten köcheln lassen.
8
Sollte da noch Flüssigkeit sich befinden, diese nach der Garzeit abschütten. Einen Stampfer nehmen und fein stampfen. Dadurch bekommt man eine cremigen Apfelmus. Einen Teil davon in ein Schälchen geben. Den Rest in ein oder mehrere heiß ausgespülte Gläser mit Schraubverschluß füllen. Auf dem Kopf stellen und abkühlen lassen.
Teller anrichten
9
Einen oder mehrere flache Teller nehmen und die gelbbraunen Reibekuchen daraufgeben. Mit der Buchstabensuppe beträufeln! Natürlich nur wenn man mag, denn schließlich ist es meine Kindheitserinnerung daran. Als Nachtisch den Apfelmus im Schälchen genießen oder auch nicht:-).
10

KOMMENTARE
Kindheitserinnerung "Reibekuchen" - kochbar Challenge 6.0 (Juni 2019)

Benutzerbild von kitchenfee91
   kitchenfee91
fettige und nicht fertige
Benutzerbild von kitchenfee91
   kitchenfee91
Reibekuchen ein Leckerchen und bestimmt für ein mancher ebenfalls eine Erinnerung auf seine Weise. Mit der Suppe gut kombiniert um das fertige zu umgehen
Benutzerbild von KollektivKochen
   KollektivKochen
Hallo Flottelotte....ihre Anlehnung an das Ursprungsrezept ist aus ihrer Erinnerung dem Rezept sehr treu geblieben. Gratulation zu dieser Idee UND einen besonderen Applaus zur Bildbegleitung... Mit freundlichen Grüßen die KollektivKochen Gruppe
   Knubbelnase
So eine Challenge cool....und bei dir gefallen mir die Bilder sehr gut. LG von der Knolle
Benutzerbild von mimi
   mimi
Reibekuchen mit Apfelmus hätten meine Kinder zweimal in der Woche gegessen, wenn ich das mitgemacht hätte, und ich glaube, daß alle Kinder das mögen, auch heute noch! LG mimi

Um das Rezept "Kindheitserinnerung "Reibekuchen" - kochbar Challenge 6.0 (Juni 2019)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung