Gefüllte Pfannkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gefüllte Pfannkuchen
Pfannkuchenteig
Milch 500 ml
Eier 3
Salz nach Gusto etwas
Weizenmehl 405 300 gr.
Backpulver 1 Tüte
Füllung
Zwiebel 1
Hackfleisch, gemischt 500 gr.
Salz nach Gusto etwas
Paprikapulver, edelsüss nach Gusto etwas
Paprika, rot 1
Tomate 1
Sonstiges
Käse, gerieben nach Geschmack 100 gr.
Curryketchup, selbstgemacht 30 ml
Stückchen Butter zum braten/backen mehrere
Bechamelsauce
Weizenmehl 405 30 gr.
Butter 30 gr.
Milch 400 ml
Salz 0,25 TL
Muskat 2 Prisen
Käse, gerieben nach Geschmack 50 gr.
Gemischter Gurkensalat
Salatgurke 1
Tomate 1
Romana-Salatherz 1
Salat - Sauce
Sonnenblumenöl nach Gusto etwas
Tafelessig nach Gusto etwas
Wasser etwas
*Salatkräuter - Mischung 0,25 TL
Salz, Gourmet Pfeffer, Rohrohrzucker nach Gusto etwas
Ahornsirup 1,2 Tropfen

Zubereitung

Pfannkuchenteig

1.Milch, Eier, Salz in eine Rührschüssel/Küchenmaschine geben. Einmal alles miteinander verrühren. Anschließend Weizenmehl, Backpulver zufügen nochmals rühren und beiseite stellen. Circa 20 Minuten ruhen lassen.

Füllung

2.Zwiebel schälen und in einen Blitzhacker geben, zerkleinern. Eine Pfanne nehmen, diese erhitzen und das gemischte Hackfleisch ohne Fett mit den Zwiebelchen darin krümelig braten. Dann würzen mit Salz, Gourmet Pfeffer, Paprikapulver. Paprika, Tomate waschen und kleinschneiden. Ebenfalls zufügen und weitergaren.

Sontiges

3.Geriebenen Käse mit Curryketchup vermengen und zum Hackfleisch geben/ein bzw. unterheben. Danach Pfanne an die Seite stellen und einen Deckel drauflegen. Backofen vorheizen auf 200° Grad Ober/-Unterhitze.

Pfannkuchen backen

4.Eine weitere Pfanne nehmen und diese heiß werden lassen. Stückchen Butter in die heiße Pfanne geben und schwenken so das die ganze Fläche eingenommen wird. Einen Schöpflöffel vom Pfannkuchenteig hineingeben. Pfanne kurz von Herdplatte nehmen, wiederum schwenken damit sich der Teig verteilt.

5.Zurück auf Herdplatte stellen und die Temperatur runterdrehen. Ob der Pfannkuchen fest genug ist, merkt man ganz leicht, wenn man versucht den Pfannkuchen mit dem Pfannenwender anzuheben. Geht es einfach und der Pfannkuchen ist fest, kann er gewendet werden.

6.Nun noch die zweite Seite schön goldgelb backen. Fertig! Das mit dem Stückchen Butter und dem Pfannkuchenteig solange machen, bis nichts mehr vom Teig übrig ist. Die fertiggebackenen Pfannkuchen auf einen flachen Teller legen.

Aufrollen & überbacken

7.Gebackene Pfannkuchen nacheinander auf die Arbeitsfläche legen. Mit dem Hackfleischgemisch befüllen und dann aufrollen. Diese in eine Auflaufform geben. Nun die Bechamelsauce zubereiten. Einen kleinen Topf nehmen und Weizenmehl, Butter, Milch, Salz und Muskat zufügen.

8.Das ganze zum Kochen bringen und dabei rühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Diese dann auf die gefüllten Pfannkuchen gießen, die in der Auflaufform liegen. Mit extra geriebenen Käse bestreuen und anschließend in den vorgeheizten Backofen schieben und einen viertel Stunde überbacken.

Gemischter Gurkensalat

9.Salatgurke waschen und fein hobeln. In eine Schüssel geben. Diese salzen, damit den gurken das Wasser entzogen wird. Tomate waschen, kleinschneiden. Romana - Salatherz putzen in Streifen schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Eine Salatsauce aus Sonnenblumenöl, Tafelessig, Wasser, Rohrohrzucker, Salatkräuter - Mischung, Salz, Gourmet Pfeffer, Milch und Ahornsirup vermengen. Drüber geben und vermischen.

10.Wenn alles fertig ist, auf ein oder mehrere flache Teller anrichten und servieren.

11.*Link: Salatkräuter - Mischung

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Pfannkuchen“