Resteverwertung - Erdbeercrème

50 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Resteverwertung - Erdbeercrème
Vanillestreusel
Weizenmehl 405 50 gr.
Salz 1 Prise
Rohrohrzucker 30 gr.
Butter, kalt 30 gr.
Vanilleextrakt (Barbados) nach Gusto etwas
Erdbeercrème
Joghurt, selbstgemacht 250 gr.
Rohrohrzucker 2 EL
Vanilleextrakt (Barbados) nach Gusto etwas
Sahne (vorher steifgeschlagen) 100 ml
Erdbeeren (Rest) - Bauernhof 125 gr.
Suralose (Streusüße) nach Gusto etwas
Sonstiges
Erdbeeren (Rest) - Bauernhof 125 gr.
Vaniileextrakt (Barbados) nach Gusto etwas
Erdbeerminze (Garten) 1 Stengel

Zubereitung

Vanillestreusel

1.Weizenmehl, Salz, Rohrohrzucker, Vanilleextrakt und kalte Butter in eine Rührschüssel geben. Diese dann mit einem Handrührgerät zu Streuseln verarbeiten. Backofen vorheizen auf 220° Grad. Anschließend die Streuseln aufs Backblech verteilen und 8 bis 10 Minuten je nach Backofen backen. Danach herausholen und auf dem Blech abkühlen lassen.

Erdbeercrème

2.Joghurt, Rohrohrzucker, Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und alles miteinander verrühren. Die vorher steifgeschlagene Sahne unterheben und das ganze beiseite stellen. 125 Gramm Erdbeeren verlesen und kleinschneiden und in einen hohen Behälter geben. Mit Suralose, Vanilleextrakt bestreuen/träufeln. Stabmixer zur Hand nehmen und pürieren.

3.Erdbeerpüree marmorartig durch die Creme ziehen. Einen Teller nehmen und die Erdbeercrème daraufgeben. Abgekühlte Vanillestreusel brechen und verteilen. Die weiteren 125 Gramm Erdbeeren verlesen, kleinschneiden und ebenfalls auf dem flachen Teller geben. Mit Erdbeerminze servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Resteverwertung - Erdbeercrème“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Resteverwertung - Erdbeercrème“