Resteverwertung - Bauerntopf

1 Std 20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Resteverwertung - Bauerntopf
Rinderhackfleisch 500 gr.
Kartoffeln (Reste) 5
Möhren (Reste) 2
Tomatenmark 1 kleine Dose
Rohrohrzucker nach Gusto etwas
Creme frâiche 1 Becher
Salz, Gourmet Pfeffer etwas
Wasser 300 ml
*Gemüsesalz aus Resten 2 TL
Pasta-Sauce (gegrilltes Gemüse) - (Reste) 1 Beutel

Zubereitung

Resteverwertung - Bauerntopf

1.Einen Topf nehmen und dort das Rinderhackfleisch ohne Fettzugabe krümelig anbraten. Dann Tomatenmark einrühren und einen Moment weiterbraten lassen. Mit dem Wasser ablöschen, den Beutelinhalt vom dem gegrillten Gemüse (Reste) hinzufügen.

2.Gemüsesalz aus Resten einrühren bzw verrühren und weiter auf kleiner Hitze kochen lassen. Kartoffeln, Möhren schälen, kleinschneiden und zufügen. Dann alles nochmal aufkochen lassen, herunterschalten und circa 40 Minuten köcheln lassen. Danach Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten garen.

3.Zum Schluss das ganze abschmecken mit Salz, Gourmet Pfeffer. Creme frâiche unterheben. Dann in tiefe Teller servieren.

4.*Link: Gemüsesalz aus Resten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Resteverwertung - Bauerntopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Resteverwertung - Bauerntopf“