Vorrat: Fruchtiges Tomatenchutney

zu Kurzgebratenem, zu Fondue oder einfach aufs Brot - herrlich fruchtig, herrlich tomatig

von lunapiena
Vorrat: Fruchtiges Tomatenchutney - Rezept - Bild Nr. 8164
   FÜR 1 PERSONEN
750 Gramm
Flaschentomaten
400 Gramm
rote Zwiebeln
2 Esslöffel
neutrales Öl
100 Gramm
Aprikosen getrocknet
1 Esslöffel
Garam-Masala
1 Esslöffel
Zucker
1 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Esslöffel
Balsamico dunkel
1
Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, drei Minuten stehen lassen, dann häuten, den Stielansatz entfernen und in Stücke schneiden. Getrocknete Aprikosen würfeln.
2
Die Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und in neutralem Öl anbraten.
3
Tomatenstücke, Aprikosen- und Zwiebelwürfel in einen großen Topf geben. Den Fond vom Zwiebelanbraten mit etwas Wasser lösen und ebenfalls in den Topf geben. Unter gelegentlichem Rühren auf mittlerer Flamme ca. 40 - 50 Minuten mit offenem Deckel einkochen.
4
Mit Garam-Masala, Zucker, Salz, Pfeffer und Essig würzen und eventuell (hier nicht) etwas Tomatenmark zugeben.
5
Das Chutney in sterilisierte Gläser füllen, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.
6
Tipp: Ich habe im gleichen Zug Tomatenpesto hergestellt, bei dem ich das Innere der Tomaten nicht gebraucht habe. Dieses wurde hier mit verwendet. Link zu https://www.kochbar.de/rezept/536878/Vorrat-Tomaten-Pesto.html