Asia-Salat (Hauptspeise) = kochbar Challenge 5.0 (Mai 2019)

Rezept: Asia-Salat (Hauptspeise) = kochbar Challenge 5.0 (Mai 2019)
asiatischer Salat mit mariniertem Spargel, Algen und gebratenen Tofu-Streifen
0
asiatischer Salat mit mariniertem Spargel, Algen und gebratenen Tofu-Streifen
5
314
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Tofu-Streifen
350 g
Tofu (natur oder geräuchert)
60 ml
Sojasoße
1 TL
Limettenabrieb
1 EL
Limettensaft
2 EL
Erdnussöl
1 guter TL
Agavendicksaft oder Zuckerrübensirup
1 große
Knoblauchzehe
2 cm
Ingwer
zum Braten
Öl
Algen-Salat
20 g
getrocknete Salat-Algen
2 EL
Sesamöl
2 EL
Reisessig
0,75 EL
Limettensaft
0,5 EL
geriebener Ingwer
1 Zehe
Knoblauch gepresst
1 EL
Zuckerrübensirup oder Agavendicksaft
1 EL
Sesam
Marinierter Spargel
500 g
Mini-Spargel oder Thai-Spargel
Salz, Zucker, Zitronensaft
0,5
Limette
1 EL
Reisessig
2 EL
Sojasauce
1 EL
Agavendicksaft oder Zuckerrübensirup
1 EL
Sesamöl
1 EL
Sesam
Salat-Dressig
1
Limette
1 EL
Reisessig
1 -2 EL
Sojasoße
1 EL
Agavendicksaft oder Zuckerrübensirup
1 EL
Sesamöl
nach Geschmack
Chili
1 kleine
Knoblauchzehe
2 -3 cm
Ingwer
15 Blätter
Basilikum
4 -5 Stängel
Koriander
2
Frühlingszwiebeln
Für den Salat
1 große
Karotte
0,33
Salatgurke
1 kleiner
Chinakohl
4 große
Radieschen
4 knackigfrische
Champignons
1 Päckchen
Sprossen nach Wahl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.05.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Asia-Salat (Hauptspeise) = kochbar Challenge 5.0 (Mai 2019)

Chinesische Resteverwertung Hot

ZUBEREITUNG
Asia-Salat (Hauptspeise) = kochbar Challenge 5.0 (Mai 2019)

Die gebratenen Tofu-Streifen:
1
Den Tofu auspacken, zwischen je 2 Lagen Küchenpapier legen und leicht zusammendrücken, um etwas von der Flüssigkeit herauszubekommen.
2
Den Tofu längs in Scheiben schneiden und dann noch einen Längsschnitt zu Streifen.
3
Aus den weiteren Zutaten die Marinade herstellen und den Tofu damit einlegen. Je länger, desto intensiver wird der Geschmack. Im Kühlschrank lagern.
4
Von Zeit zu Zeit die Tofu-Streifen mal wenden.
5
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Streifen kurz vorm Servieren des Salats anbraten.
Der Algen-Salat:
6
Die Algen aus der Verpackung nehmen und in eine Schüssel geben. Nach Packungsanleitung wässern. Dabei quellen die Algen recht schnell auf. Meist reichen 5-10 Minuten.
7
Aus den weiteren Zutaten ein Dressing herstellen.
8
Die Algen abtropfen lassen, leicht ausdrücken und unter das Dressing mischen.
9
Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen, hin und wieder durchmischen.
Der marinierte Spargel
10
Den Spargel waschen und abtropfen lassen. Das untere Ende abschneiden und in 750 ml Wasser mit je einem TL Salz und Zucker sowie einem EL Zitronensaft knackig bissfest garen.
11
In der Zwischenzeit die Marinade herstellen.
12
Den Spargel aus dem Topf nehmen und mit kaltem Wasser kurz abschrecken, dann in einen tiefen Teller geben und vorsichtig mit der Marinade vermischen. Zur Seite stellen und hin und wieder durchmischen.
Das Salat-Dressing:
13
Chili und Knoblauch sehr fein hacken. Den Ingwer fein reiben. Basilikum und Koriander in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
14
Alle Dressing-Zutaten vermischen und kräftig abschmecken.
Der Salat:
15
Die Karotte schälen, die Gurke waschen. Beides über die dickere Seite des Spiralschneiders in Stifte drehen.
16
Den Chinakohl halbieren und quer in sehr feine Streifen schneiden.
17
Radieschen und Champignons in feine Scheiben schneiden.
18
Salatzutaten in einer großen Schüssel mischen.
Das Finish:
19
Spargel und Algen-Salat auf die Teller verteilen.
20
Den Rest der Spargel-Marinade unter das Salat-Dressing rühren und dieses dann mit den Salat-Zutaten vermischen.
21
Salat auf die Teller verteilen und die Tofu-Streifen obenauf legen.
22
Dazu hatten wir etwas Brot.
Wèikǒu hǎo .. Guten Appetit !!

KOMMENTARE
Asia-Salat (Hauptspeise) = kochbar Challenge 5.0 (Mai 2019)

Benutzerbild von mimi
   mimi
Liebe Nadine, auch wenn ich Tofu absolut nicht mag, will ich hier Deine Kreativität trotzdem benoten: für den, der´s mag, hast Du ein feines Leckerchen zubereitet! Liebe Grüße von der mimi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Hallo liebe Nadine, dein Salat sieht sehr schön aus:-) und die Asia-Variante gefällt mir! ❤️LG Petra
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Das ist ja ne ganze Menge was da auf deinen Teller platz genommen hat . Bis auf den Tofu ,würde ich glatt alles schnabulieren . Tolle Geschichte . Liebe Grüße sagt die Uschi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Liebe Nadine, das ist wirklich ein ganz aussergewöhnlicher Salat der er im wahrsten Sinne des Wortes in sich hat. Mir persönlich würde dein Salat durch die Vielfältigkeit der Zutaten auch ohne Tofu reichen. Ein Stück frisch gebackenes Brot hinzu, und Biggi wäre Happy. GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Liebe Nadine, dein Salat liest sich soooo lecker!!! :) So viele tolle Zutaten und endlich auch mal wieder ein Rezept mit Tofu! Die Tofu-Verächter wissen ja gar nicht, wie lecker er schmecken kann, wenn man ihn nur richtig zubereitet! Da hast du wirklich eine ganz tolle Zutaten-Mischung für deinen Salat gewählt und die Asia-Note ist das Tüpfelchen auf dem i :) Und auch wenn es noch nicht Zeit für's Mittagessen ist: all das, was da auf deinem Teller zu sehen ist, würde ich sofort und mit größtem Genuss verspeisen :) GLG Uschi

Um das Rezept "Asia-Salat (Hauptspeise) = kochbar Challenge 5.0 (Mai 2019)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung