Schwarzwälder - Erdbeertorte

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Schwarzwälder - Erdbeertorte
1. Biskuitteig
Eier 4
Rohrzucker, grob 200 gr.
Weizenmehl 405 150 gr.
Schnaps, klar 1 cl
2. Biskuitteig
Kakaopulver 2 EL
Füllung
*Einfache Samt - Erdbeermarmelade. 1 Glas
Erdbeeren, frisch (Bauernhof) 250 gr.
Sahne 3 Becher
Vanillepulver, selbstgemachr 3,5 EL
Raspelschokolade, zartbitter 100 gr.
Schokosplitter
Vollmilchschokolade (Kuvertüre) 100 gr.
Deko
Erdbeeren, frisch (Bauernhof) 100 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Schwarzwälder - Erdbeertorte

1. + 2. Biskuitteig & backen

1.Eier nehmen und trennen. Eiweiße in hohen Behälter geben und zuerst schlagen, bis Fülle zu sehen ist. Unter ständiges Schlagen dann den Rohrzucker (100 gr.) einrieseln lassen. Eischnee sehr steif und cremig schlagen, bis er eine seidige Oberfläche davon bekommt.

2.Die Eigelbe in eine andere Schüssel geben. Hier die restlichen (100 gr.) Rohrzucker beifügen und mit einem Handrührgerät so lange rühren, bis eine dicke, fast weißliche Creme daraus entstanden ist, Schnaps unterrühren. Weizenmehl sieben und mit dem Eischneemasse darüber geben. Alles vorsichtig von Hand mit einem Löffel unterheben, vermischen.

3.Den Biskuitteig teilen und die eine Hälfte in eine weitere Schüssel geben. Kakaopulver einrühren. Jetzt die (2) Backformen 18er einfetten, bemehlen und den dunklen Teig in beide Springformen gießen. Mit einem Teigschaber glattstreichen. Backofen vorheizen auf 180° Grad Ober/-Unterhitze.

4.Circa 30 bis 35 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen in der Form. Form säubern, neu einfetten, bemehlen und den hellen Teig einfüllen, backen auf gleiche Temperatur und Backzeit. Danach ebenfalls abkühlen lassen kurz in Form, anschließend auf Kuchenplatten stürzen. Vor der Weiterverarbeitung 2 Stunden ruhen lassen.

Füllung

5.Für die Füllung die Erdbeeren waschen, verlesen und Grün entfernen. Anschließend das ganze würfeln. Die anderen Erdbeeren in Scheibchen schneiden. Den ersten Boden auf eine Kuchenplatte legen. Mit der selbstgemachten "Einfache Samt - Erdbeermarmelade" bestreichen.

6.Die drei Becher Sahne in ein hohes Gefäß geben und zusammen mit dem Vanillepulver vermischen, steifschlagen. Anschließend in drei Teile teilen. Die erste mit den gewürfelten Erdbeerstückchen vermengen. Der zweite Teil mit Raspelschokolade vermischen.

7.Der dritte Teil der steifgeschlagene Sahne bleibt so wie sie ist, beiseite stellen. Auf die "Einfache Samt - Erdbeermarmelade" die Sahne mit den Erdbeerstückchen draufgeben. Glattstreichen und den zweiten Boden (hell) darauflegen. Wieder mit der Marmelade bestreichen und die Sahne mit der Raspelschokolade geben.

8.Jetzt den zweiten dunklen Boden obenauf andrücken. Mit dem letzten Schälchen wo die steifgeschlagene Sahne drin ist, komplett einstreichen und kaltstellen.

Schokosplitter

9.Vollmilchschokoladen - Kuvertüre hacken und mit heißem Wasserbad schmelzen. Einen Bogen Backpapier nehmen und die geschmolzene Kuvertüre draufklecksen. Mit einem Spatel leicht verstreichen. Einen weiteren Bogen Backpapier obenauf. Nudelholz nehmen und dünn ausrollen.

10.Backpapierbögen zusammen mit der dünn ausgerollten Kuvertüre eng aufrollen und mit Gummiband fixieren. Ins Gefrierfach für mindestens eine Stunde hineinlegen. Im Anschluss die Fixierung abnehmen und aufrollen, das Backpapier. Dabei zerbricht die Schokolade.

11.Erdbeerscheiben obenauf legen und rundherum die großen Stücke/Splitter um die Torte verzieren. Ist nicht ganz perfekt geworden, da ich es zum aller ersten Mal gemacht habe. Wieder kaltstellen. Ein dickes Stück Schokolade, was bei mir nicht geschmolzen ist, mittig drauf. Restliche Sckokosplitter rundherum verteilen. Erneut kaltstellen.

12.*Link: Einfache Samt - Erdbeermarmelade

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwälder - Erdbeertorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwälder - Erdbeertorte“