Spargel mit Fenchel-Oliven-Marinara

Rezept: Spargel mit Fenchel-Oliven-Marinara
Hab' eine neue Kombi ausprobiert. Lecker war's :)
1
Hab' eine neue Kombi ausprobiert. Lecker war's :)
8
867
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Bund
grüner Spargel
1 EL
Pflanzenmargarine
2
Fenchelknollen
1 große
Zwiebel gehackt
4
Knobizehen gehackt
1 Dose
Tomaten (425 ml)
14
Kalamata Oliven entsteint
200 ml
Wasser
1-2 TL
Würzfee Streuwürze
Salz und Pfeffer
etwas
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.04.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spargel mit Fenchel-Oliven-Marinara

mangold-roggen schlemmertopf

ZUBEREITUNG
Spargel mit Fenchel-Oliven-Marinara

Marinara:
1
Fenchel putzen und waschen. Fenchelgrün abzupfen und einstweilen beiseitelegen. Die Knollen quer halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden, dann nochmal halbieren und in feine Streifen schneiden. Oliven in feine Ringe schneiden.
2
In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Dann Fenchel und Knobi dazugeben und alles einige Minuten anrösten – dazwischen immer wieder umrühren.
3
Sobald der Fenchel etwas weicher wird, mit Wasser und Tomaten ablöschen, salzen, pfeffern und die Streuwürze hinzufügen.
4
Nun alles ca. 15 Min. zugedeckt schmoren lassen (oder so lange, bis die gewünschte Bissfestigkeit des Fenchels erreicht ist).
5
Kurz vor Garende die Olivenringe unterrühren und abschließend eventuell nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Spargel:
6
Spargel waschen und die unteren Enden abbrechen (ich friere sie zusammen mit anderen Gemüseresten ein und mache ein anderes Mal eine Gemüsebrühe daraus).
7
Dann den Spargel in kochendem Salzwasser ca. 8-10 Min. bissfest garen.
8
Mit einer Zange oder einer Schaumkelle den Spargel herausholen, gut abtropfen lassen und in der zerlassenen Margarine schwenken. Eventuell nochmal mit Salz abschmecken.
Servieren:
9
Spargel auf Tellern anrichten, Marinara darüber geben und mit dem Fenchelgrün toppen.
10
Bei uns gab es dazu Kartoffeln und eine übriggebliebene Süßkartoffel.
Hinweis:
11
Die angegebene Menge für die Marinara reicht als Teil dieses Gerichtes für ca. 5 Portionen. Ich habe bewusst gleich mehr davon gekocht, um sie am nächsten Tag als Sauce zu Nudeln zu servieren.

KOMMENTARE
Spargel mit Fenchel-Oliven-Marinara

   P****1
Eine ungewöhnliche Kombination, Fenchel mag ich sehr gerne, Oliven übrigens auch ... LG (:-)
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Tolles Rezept! Fenchel ist eigentlich nicht so mein Gemüse, aber Du hast dieses Gericht so toll zubereitet, dass es einfach nur lecker sein kann. Spargel liebe ich sowieso .. und am liebten den grünen. .. Großartiges Bild!! Wie aus dem Kochbuch ;-)
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Es klingt alles super fein ,bis auf den Fenchel davon bin ich kein Freund :-( doch da kann man sicher etwas anders nehmen . Ein bunter Teller der sich sehen lassen kann . Lg. von der Uschi Nord
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Sieht WOW aus und hat sicher auch WOW geschmeckt! TOLL!
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
super rz und wunderbar umschrieben wie auch bebildert, danke dir. glg tine

Um das Rezept "Spargel mit Fenchel-Oliven-Marinara" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung