Reis-Puffer mit Kürbis

Rezept: Reis-Puffer mit Kürbis
„Knusprig, lecker und gesund – ideal für Kinder.“
0
„Knusprig, lecker und gesund – ideal für Kinder.“
00:20
0
196
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Hokkaido
1 Pkg.
Uncle Ben’s Express Curryreis (sollte eine Tasse ergeben)
0,5
Zwiebel
100 g
Käse geraspelt
2
Eier
150 g
Semmelbrösel
Olivenöl
Salz & Pfeffer
800 g
Salatgurke
1
Knoblauchzehe
200 g
Naturjoghurt
2 EL
Apfelessig
1 Prise
Zucker
Salz & Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.04.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
334 (80)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
10,4 g
Fett
2,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Reis-Puffer mit Kürbis

Heute Ostern,Morgen Twixaaaaber am Teig ändert sich nix

ZUBEREITUNG
Reis-Puffer mit Kürbis

1
Den Kürbis je nach Sorte schälen, kochen und pürieren. Den Express Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Die Zwiebel waschen, fein hacken und in einem Kochtopf glasig braten.
2
Den fertigen Reis mit dem pürierten Kürbis und der Zwiebel in eine Schüssel geben und den geriebenen Käse unterrühren. Auskühlen lassen.
3
Die gesamte Masse mit zwei Eiern verrühren und die Semmelbrösel (50 g) einrühren. Die Masse für 30 Minuten zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
4
Aus der Masse mit feuchten Händen Puffer formen. Diese in Semmelbrösel (100 g) wälzen und in einer Pfanne mit etwas erhitztem Olivenöl von beiden Seiten mehrere Minuten anbraten. Die warmen Kürbis-Reis-Puffer auf Salat servieren.
5
Für den Gurkensalat: Die Gurken waschen, putzen (nach Belieben schälen) und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
6
Den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Den Joghurt und den Essig zugeben, mit Salz, einer Prise Zucker und Pfeffer würzen, alles gut verrühren und abschmecken. Die Gurken auf Schüsseln verteilen und die Joghurtsauce darübergießen. Tipp: Wer mag, kann die Puffer mit einem Teelöffel Curry intensivieren.

KOMMENTARE
Reis-Puffer mit Kürbis

Um das Rezept "Reis-Puffer mit Kürbis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung