Blumiger Jubiläumskuchen (Frankfurter Kranz - ohne Loch)

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Blumiger Jubiläumskuchen
Wunderkuchenteig
Eier 4
Rohrohrzucker 150 gr.
Sonnenblumenöl 200 ml
Milch 200 ml
Weizenmehl 405 300 gr.
Backpulver 1 TL
Vanilleschote davon Mark 1
Füllung
Waldfruchtmarmelade 1 Glas
Füllung/Buttercreme
Butter, zimmerwarm 250 gr.
Vanilleextrakt 1 TL
Puderzucker 500 gr.
*Apfel - Lemon - Curd 150 gr.
Deko
Modellierschokolade, beige 600 gr.
Modellierschokolade, grün etwas
Modellierschokolade, rosa etwas
Moddllierschokolade, braun etwas
Kokosraspeln, grün etwas
Girlande (Dr. Oetker) 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Blumiger Jubiläumskuchen

Wunderkuchenteig

1.Die vier Eier in eine Rührschüssel geben zusammen mit dem Rohrohrzucker. Mit einem Handrührgerät/Maschine schaumig aufschlagen. Das ganze so lange schlagen, bis sich das Volumen der Eier vergrößert hat und die Masse einen hellen Farbton an nimmt.

2.Während des Schlagens langsam das Sonnenblumenöl einfliessen lassen und die Milch. Weizenmehl mit Backpulver vermischen und portionsweise zufügen. Dann das Mark von der ausgekratzten Vanilleschote ebenfalls einrühren. Weiter Rühren bis ein schöner lockerer Teig entsteht.

3.Eine 20er runde Backform nehmen und den Boden einfetten. Damit der Kuchen gleichmäßig backt, habe ich in nach der "Isoliermethode" gebacken. Das heißt: 3 Blätter Küchenkrepp in einem zur Mitte gefaltet. Mit etwas Wasser beträufelt von beiden Seiten (s. Bildbeschreibung).

4.Ein langes Stück Alufolie auf einer Arbeitsplatte gelegt. Die leicht durchnässten Küchenkrepps darauf.Dann mit der einen Seite zur Mitte falten die Alufolie, mit der zweiten Hälfte genauso und dann um die runde Backform geben. Die Alufolie fest rundum geben. Den Teig einfüllen.

5.Den Backofen vorher vorheizen auf 160° Grad Umluft oder 180° Grad Ober/-Unterhitze. Das ganze circa 50 bis 60 Minuten backen. Danach herausholen auf ein Kuchengitter geben und in der Form leicht abkühlen lassen. Nun den Wunderkuchen aus der Form stürzen auf ein Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Füllung/Buttercreme

6.Zimmerwarme Butter, Vanilleextrakt in eine weitere separate Rührschüssel geben. Mit einem Handrührgerät/Maschine einige Minuten cremig rühren. Dann gibt man 400 Gramm von Puderzucker portionsweise zu, bis eine streichfeste Creme daraus entsteht.

7.Sollte sie noch weich wirken, restlichen Puderzucker zufügen. Anschließend das Apfel - Lemon - Curd mit reinrühren.

Füllen & Einstreichen

8.Den ausgekühlten Kuchen zweimal durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Kuchenplatte geben. Als erstes mit Waldfruchtmarmelade bestreichen, dann die fruchtige Buttercreme darüber. Mit dem mittleren Teil schließen, wieder Waldfruchtmarmelade, Buttercreme und den oberen Deckel drauflegen.

9.Jetzt einmal komplett einstreichen mit der fruchtigen Buttercreme. In den Kühlschrank stellen für eine Stunde damit es sich festigt. Herausholen und mit dem letzten Rest nochmal einstreichen.

Eindecken mit Modellierschokolade & Co

10.Beigefarbende Modellierschokolade weich kneten und ausrollen. Größer ausrollen wie die Kuchenform. Dann auf den Kuchen geben und alles glatt verstreichen. Wieder in den Kühlschrank stellen für eine halbe Stunde. In der Zwischenzeit die rosafarbende, grüne, braune kneten ausrollen.

11.Aus der rosafarbende die Geburtstagszahlen nach deinem Geschmack kreieren. Und zwei Röschen formen. Für die Blätter die grüne nehmen. Ein Blatt von irgendeinem Strauch abschneiden und auf die grüne Modellierschokolade legen. Drüber walzen mit einer Fondantrolle.

12.Anschließend alles Blätter so machen. Ausschneiden und die Konturen darauf geben. Mit der braunen Modellierschokolade kleine Holzstreifen drücken und mit einer Schablone drüber walzen. Jubiläumskuchen aus dem Kühlschrank nehmen und mit den vielen grünen Blätter ringsum den Kuchen kleben.

13.Zwei Röschen anbringen und in der Mitte etwas von dem grünen Kokosraspeln streuen. Mittig die Geburtstagszahlen festkleben. Eine Girlande darüber hängen.

14.*Link: Apfel - Lemon - Curd

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blumiger Jubiläumskuchen (Frankfurter Kranz - ohne Loch)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumiger Jubiläumskuchen (Frankfurter Kranz - ohne Loch)“