Bauernbrot

Rezept: Bauernbrot
2
02:20
8
921
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Bauernbrot
250 gr.
Weizenmehl 405
250 gr.
Weizenmehl 1050
20 gr.
Hefe, frisch
1 TL
Rohrohrzucker
10 gr.
Salz
300 ml
Wasser, lauwarm
1 TL
Brotgewürze (Fenchel, Kümmel)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.03.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bauernbrot

Walnussstreifen

ZUBEREITUNG
Bauernbrot

Bauernbrot
1
Beide Mehlsorten in eine Rührschüssel geben. Dann die restlichen Zutaten zufügen. Mit einem Knethaken, Küchenmaschine, Thermomix zu einem glatten Teig verarbeiten. Circa 5 Minuten kneten lassen. Anschließend an einem warmen Ort geben und eine Stunde gehen lassen.
2
Eine Arbeitsfläche bemehlen und den gegangenen Teig aus der Rührschüssel nehmen. Einmal kurz durchkneten und zu einem Brot formen. Auf ein Backblech das mit Backpapier ausgelegt ist, darauf legen. Nochmal zudecken und wieder an einen warmen Ort geben, zum erneuten Gehen. Diesmal 30 Minuten.
3
Backofen vorheizen auf 230° Grad Ober/Unterhitze. Den gegangenen Brotteig einschneiden und bemehlen. Dann in den vorgeheizten Backofen schieben und circa 15 Minuten backen. Danach die Hitze herunterschalten auf 200° Grad und 30 Minuten zu Ende backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

KOMMENTARE
Bauernbrot

Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Dein Brot sieht richtig toll aus!
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Peterl , wo bleibt denn meine Scheibeeeeeee , Mensch warum wohnst du aber auch so weit weg . Habe heute einen tollen Bauchspeck gekauft , ach meno . Also dann halt aus der Ferne .Prima gelungen . Lg. Uschi
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Ja Uscherle passt nicht durch:-)! Dankeschön
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
da schneide ich mir gerne eine scheibe von ab....lg irmi
Benutzerbild von Marianne1
   Marianne1
Ich backe mein Brot auch immer selbst, das macht einfach Spaß und schmeckt viel besser! Dein Rezept hört sich super an, werde ich probieren, da der Frischhefeanteil bei Deinem Rezept auch nicht so hoch ist, gefällt es mir sehr gut :-))
Benutzerbild von Test00
   Test00
Der frische Hefenanteil ist genau richtig. Auch die Brotgewürze passen gut zu den Weizenmehlen. Lockere Krume. Krosse Kruste. Für mich ist das ein rundum gelungenes Brotrezept. LG
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Dankeschön lieber Dieter:-) und es freut mich das es dir gefällt

Um das Rezept "Bauernbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung