Geflügelfond

1 Std 50 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Geflügelfond
Pastinake, frisch (Rest) 1
Suppengemüse (Möhren, Petersilie, Porree, Sellerie, Blumenkohl) 400 gr.
Stangensellerie 1
Zwiebeln 2
Wasser, kalt 2,25 Liter
Rapsöl zum Rösten etwas
Thymian 1 Zweig
Rosmarin 1 Zweig
Lorbeerblätter 3
Kampot Pfeffer, ganz 1 TL
Wacholderbeeren 4
Salz nach Gusto etwas
Gourmet Pfeffer 2 Prisen
Suppenhühner 2 viertel

Zubereitung

Garzeit:
1 Std 50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

Geflügelfond

1.Suppengemüse waschen, schälen kleinschneiden. Zwiebeln halbieren, Rapsöl in einen großen Topf geben, erhitzen. Die halbierten Zwiebeln mit der Schnittfläche auf den Boden des Topfes legen. Jetzt das ganze rösten. Die beiden viertel Suppenhühner waschen, trockentupfen.

2.Dann zu den Zwiebelhälten geben. Kleingeschnittenes Suppengemüse ebenfalls zufügen. Mit dem kalten Wasser so aufgießen, das alles bedeckt ist. Kräuter, Gewürze, Salz & Gourmet Pfeffer hineingeben. Dann aufkochen lassen und den Kochschaum mit einer Kelle abschöpfen.

3.Danach wird das ganze heruntergeschaltet und circa 90 Minuten geköchelt. Nachdem langsamen Garen passieren in einem Sieb. Die Geflügelsuppe - Fond entweder weiter verarbeiten oder nach dem Erkalten einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügelfond“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügelfond“