Wirsinggemüse

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Wirsinggemüse
Wirsing 1 kleinen
Möhren 2
Zwiebel 1
Rapsöl 2 EL
Wasser 150 ml
*Gemüsesalz aus Resten 1 TL
Salz, Gourmet Pfeffer etwas
Crene fraiche 2 EL
Wildreis 1 Beutel
Bratwürste 3
Fett zum Braten etwas

Zubereitung

Wirsinggemüse

Zubereitung vom Wirsing

1.Kleinen Wirsing putzen, waschen und das ganze in grobe Stücke schneiden. Möhren schälen in Scheiben. Zwiebel ebenfalls schälen und würfeln. Einen Topf nehmen und das Rapsöl darin erhitzen. Wirsing, Möhren & Zwiebel zerkleinert zufügen und andünsten.

2.Anschließend mit Salz, Gourmet Pfeffer würzen. Umrühren und mit Wasser ablöschen, den Teelöffel *Gemüsesalz aus Resten zufügen, nochmals vermengen. Dann aufkochen lassen und Creme fraiche einrühren. Runterschalten und circa 10 Minuten köcheln.

Wildreis

3.Einen kleinen Topf nehmen mit Wasser, Salz befüllen und zum Kochen bringen. Beutel hineingeben und 15 bis 20 Minuten darin garen lassen laut Anleitung. Danach das gekochte Wasser abschütten, Beutel aufschneiden und den Wildreis wieder zurück in den Topf geben. Mit Deckel verschließen.

Bratwürste

4.Eine Pfanne nehmen und Fett hineingeben, erhitzen. Anschließend die Bratwürste hineinlegen und rundherum braten.

Servieren

5.Mehrere flache Teller nehmen, die gebratene Bratwurst zusammen mit dem Wildreis und dem Wirsinggemüse darauf geben. Anschließend sofort servieren.

6.*Link: Gemüsesalz aus Resten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsinggemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsinggemüse“