Marmor-Kuchen mal ganz anders

55 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für den hellen Teig
süsse Sahne 550 Milliliter
Eier Freiland 4 ganze
Milch 5 Eßl.
Puderzucker gesiebt 350 gramm
Mehl gesiebt 440 gramm
Backpulver 1 Päckchen
dunkler Teig
Kakao ungesüßt 1 Eßl.
Schokocreme (Nutella) 2 gehäufte Eßl.
Für die Backform od. Gläser
Butter / Margarine 2 Eßßl.
Mehl (doppelgriffig) 2 Eßl.

Zubereitung

Heller Teig

1.Die Sahne dicklich anschlagen , ich habe das Vanillemark gleich zugegeben . Die Eier gebe ich einzeln dazu, immer gut weiter schlagen (mit der Küchenmaschine )dann den Puderzucker einsieben , schaumig weiter rühren . Das Mehl und Backpulver ein sieben .

2.Die Backform ein fetten , oder die Einmach Gläser und mit dem Mehl ausstäuben . Den hellen Teig in die Gläser viertel voll füllen . Nun den Rest Teig mit der Nussnugatcreme und den Kakao vermischen . Und auf den weißen Teig füllen . Mit einer Gabel umrühren .

3.Den Backofen vor heizen auf 170° auf die mittlere Schiene backen . Umluft Bei einer normalen Backform habe ich es nicht aus probiert die Zeit , denke mal so 50 60 Min. Da ich einen kleinen Backofen extra habe reichte die untere Schiene . Bei den Gläsern hatte ich gut 40 Min. Füllmenge cirka 1/2 Liter

4.Der Rand von den Gläsern sollte fettfrei und sauber sein . Der Kuchen kommt aus dem Ofen , noch heiß lege ich den Ring auf den Glasdeckel und mit einer Klammer setze ich den Deckel auf . Der Vorrat ist wieder gesichert .

5.Ich habe dieses Rezept bei sweet und easy gesehen und ich dachte mir den probierst du aus . Und er wird wirklich ohne Butter gebacken .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmor-Kuchen mal ganz anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmor-Kuchen mal ganz anders“