Kannichenkeulen

1 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kannichenkeulen
Olivenöl 2 EL
Kannichenkeulen 4
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Salz, Gourmet Pfeffer etwas
Mehl zum Wenden etwas
Weißwein 100 ml
*Leichte Gemüsebrühe 150 ml
Crème fraîche 1 EL
Petersilie etwas
Dijonnaise 1,5 EL

Zubereitung

Kannichenkeulen

1.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Kannichenkeulen salzen und in Mehl wenden. Dann in die Pfanne geben und goldgelb darin braten. Anschließend herausnehmen auf einen Teller legen und kurz beiseite stellen. Zwiebel, Knoblauchzehe schälen. Einmal in Spalten schneiden und Knoblauchzehe in Presse legen.

2.Zuerst die Zwiebelspalten ins Bratfett geben und den Knoblauch hinein pressen. Kurz darin dünsten und mit Weißwein, leichte Gemüsebrühe ablöschen. Dann die gebratenen Kannichenkeulen wieder zufügen. Backofen vorheizen auf 190° Grad Ober/-Unterhitze.

3.Wenn vorgeheizt ist, alles in 2. Schiene von unter hineingeben. Mit einem Deckel verschließen und circa 40 Minuten im Backofen garen/schmoren lassen. Nachdem Schmoren die Kannichenkeulen herausnehmen und warmstellen. Die Sauce abgießen und auffangen.

4.In einen kleinen Topf geben. Creme fraiche einrühren, geschnittene Petersilie zufügen umrühren. Dann mit Dijonnaise, Salz, Gourmet Pfeffer abschmecken. Dann zwei flache Teller nehmen, die warmgelegten Kannichenkeulen darauf geben. Zusammen mit Rotkohl & *Kartoffel - Klösschen servieren.

5.*Link: Leichte Gemüsebrühe

6.*Link: Kartoffel - Klösschen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kannichenkeulen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kannichenkeulen“