Pizzochieri

Rezept: Pizzochieri
Pizzochieri ist der Name einer Pastasorte mit Buchweizen, die aus dem Veltlin und dem Puschlav stammt.
1
Pizzochieri ist der Name einer Pastasorte mit Buchweizen, die aus dem Veltlin und dem Puschlav stammt.
00:30
2
222
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 Stück mittelgross
Kartoffeln (vorw. festkochend)
1
Wirsing
300 gr.
Pizzochieri
200 gr.
Bergkäse gerieben (Orginal: Fontina)
150 gr.
Speck durchwachsen (Orginal: Panchetta)
1 Stück
Zwiebel gehackt
2 Zehen
Knoblauch gehackt
Salz, Pfeffer
1 EL
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.12.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
925 (221)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
25,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Pizzochieri

ZUBEREITUNG
Pizzochieri

1
1 Topf mit ca. 3l Wasser zum kochen bringen. Salzen. Kartoffeln schälen und würfeln. Kartoffelwürfel 5 min im Wasser kochen. Wirsing in Streifen schneiden und zu den Kartoffeln geben. 5 min weiter kochen. Pizzochieri zugeben, umrühren und weich kochen. Ggf. Wasser zugeben.
2
Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit dem Olivenöl anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und weiter anbraten.
3
Topf mit der Kartoffel-Wirsing-Pizzochieri Mischung abgiessen. Speck, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und untermischen. Masse schichtweise in eine Schüssel geben und Käse zwischen jede Schicht streuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Ersatzweise kann man für Pizzochieri auch Vollkornpasta verwenden. Allerdings geht dann der typische Geschmack des Buchweizens verloren. Für die vegetarische Variante lässt man einfach den Panchetta beiseite.

KOMMENTARE
Pizzochieri

Benutzerbild von Test00
   Test00
Das Rezept gefällt mir. Mal was anderes. LG. Dieter
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Liest sich gut! Hätte jetzt nur noch gern ein Bild von den Nudeln gesehen...

Um das Rezept "Pizzochieri" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung