Stollenkranz

Rezept: Stollenkranz
Weihnachtszeit (für Heiligabend/Familie)
1
Weihnachtszeit (für Heiligabend/Familie)
03:30
4
191
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Stollenkranz
Teig
1 kg
Weizenmehl
2 Würfel
Hefe
125 gr.
Rohrohrzucker
250 ml
Milch, lauwarm
1 EL
Zitronenzucker, selbstgemacht
250 gr.
Weintrauben, getrocknet & in Rum eingelegt
200 gr.
Aprikosen, getrocknete
100 gr.
Cranberries, getrocknete
100 gr.
Datteln, getrocknete ohne Kern
Überzug
100 gr.
Butter, geschmolzen
100 gr.
Süßer Schnee (Puderzucker)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.12.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Stollenkranz

Bratkartoffeln mit getrocknete italKräuter

ZUBEREITUNG
Stollenkranz

Vorwort - "Weintrauben"
1
Für diesen Stollenkranz habe ich die Weintrauben nach meinem Geschmack & Farbe selbstgetrocknet. Hierfür habe ich einen Beutel Weintrauben gewaschen und anschließend halbiert und diese auf ein Backblech, was mit Backpapier ausgelegt war, gelegt. 100° Umluft gestellt und bei leicht geöffneter Backofentür trocknen lassen. Auf die Zeit habe ich nicht geachtet, da ich das nach Gefühl gemacht habe. Nachdem Trocknen auskühlen lassen und in einen Behälter geben. Einen Tag stehen lassen. Danach in eine Schüssel geben die Weintrauben und mit Rum einweichen.
2
Eine große Schüssel nehmen und dort das Weizenmehl hineingeben. Die Hefe zerbröseln, mit dem Rohrohrzucker und der lauwarmen Milch übergießen, verrühren. Abdecken und circa 10 Minuten an einem warmen Ort "Gehen" lassen. Zitronenzucker & zimmerwarme Butter in Stücken zufügen.
3
Alles zusammen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Diesen erneut abdecken und an einem warmen Ort geben, circa eine Stunde "Gehen" lassen. In dieser Zeit sollte sich der Teig verdoppelt haben.Getrocknete Aprikosen, Cranberries, Datteln und Weintrauben in Rum eingelegt in einen Blitzhacker geben und zerkleinern. Diesen dann in den gegangenen Teig einarbeiten.
4
Nachdem Einarbeiten den Teig auf eine Folie geben und ausrollen. In drei Teile teilen und diese zu Strängen formen. Zu einem Zopf flechten und die Enden zu einem Kranz verschließen. Mit der Folie auf' s Backblech geben und mittig eine Form geben für den Kranz. Rundherum Alufolie legen, damit er in Form bleibt.
5
Ich habe zusätzlich einen Backrahmen darum gegeben. Daher ist er nicht mehr rund geblieben, weil er ein weiteres Mal abgedeckt worden ist. Circa 20 Minuten "Gehen" lassen. Backofen vorheizen vorheizen auf 190° Grad Ober/-Unterhitze oder 170° Grad Umluft.
6
Dann in den vorgeheizten Backofen mittlere Schiene geben und circa 50 bis 60 Minuten backen. Dabei eine Holzstäbchenprobe machen. Nachdem Backen die restliche Butter (100 Gramm) schmelzen und noch über dem warmen Stollenkranz geben/streichen. Zum Schluss mit Süßem Schnee (Puderzucker) dick bestreuen.

KOMMENTARE
Stollenkranz

Benutzerbild von dieoma146
   dieoma146
da stimme auch ich der tina zu ...wir mögen auch nicht das orangenat und citronat...so shmeckt der stollen besser....lg astrid
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Toll gemacht, aber leider mit Hefe.....LG Marion
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich stimme Tina voll zu. Der ist garantiert sehr lecker. LG. Dieter
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Und mal wieder ohne Orangeat und Zitronat! Perfekt für mich :-)

Um das Rezept "Stollenkranz" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung