Rotwein Gulasch mit knusper Bauernbrot geknoblaucht

Rezept: Rotwein Gulasch mit knusper Bauernbrot geknoblaucht
Ein Gericht das im Ofen gegart wird
0
Ein Gericht das im Ofen gegart wird
02:40
9
203
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Die Vorbereitung
3 gute dicke Zirka 2kg
Rinderbeinscheibe mit Mark
1 dicke
Karotte
6 mittlere
Zwiebeln frisch
3 Zehen
Knoblauch frisch
1 kleines Stück
Sellerie frisch
2 rote geschälte
Spitzpaprika geschält
1 halbe Stange
Lauch / Porree
250 Milliliter
guten Rotwein (nicht zu süß)
250 Milliliter
Rinderbrühe (selbst gekocht)
Gewürze
Essl.
Gemischte Pfefferkörner (Timut, u,Weiß)
2 Essl.
Paprika-Pulver mittel scharf
Salz nach Bedarf
1 guten Essl.
GemüsePaste selbst gemacht
4 Essl.
Tomatenmark dreifach konzentriert
etwas
Puderzucker gesiebt
Für das Knusper Brot
1 Scheibe pro Perso (od. mehr)?
kräftiges Bauernbrot
2 dicke Zehen
Knoblauch frisch
1 Scheibe pro Person
Jamón Ibérico De Cebo
etwas
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.12.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotwein Gulasch mit knusper Bauernbrot geknoblaucht

Sauerbraten
Coq au vin
Fleischküchla

ZUBEREITUNG
Rotwein Gulasch mit knusper Bauernbrot geknoblaucht

Vorbereitung:
1
Den Backofen habe ich auf 170° Vorgeheizt , den Rost in die Mitte geschoben . Dann habe ich den Knochen von den Beinscheiben entfernt . Das Mark raus geholt und in den Topf gegeben mit den Knochen und den Sehnen ,das alles habe ich etwas angehen lassen so hatte ich schon etwas Bratfett . Wenn alles Farbe hat ,habe ich es heraus genommen in einen kleineren Tpf gegeben und etwas mit Wasser angegossen eine Zwiebel noch mit rein ein paar Gewürze und lies es langsam kochen als Brühe .
2
Das Gemüse habe ich in der Zwischenzeit klein geschnitten und bereit gestellt . Den Puderzucker streue ich in den heißen Topf wenn er geschmolzen ist kommt das Tomatenmark dazu er karamellisiert , den Ansatz mit einem Spatel lösen .Das Gemüse nun schritt für Schritt dazu geben . Mit Rotwein angießen ( es kann jeder für sich entscheiden wie viel er mag )
3
Nun lege ich das Fleisch das ich größere Würfel geschnitten habe dazu. Es wird nicht angebraten. Gieße mit der Rinderbrühe auf so das das Fleisch bedeckt ist . Jetzt gebe ich die Gewürze dazu (man kann sie auch in einen Teesieb oder Teebeutel verschnürt mit in den Topf geben , so beißt man auf kein Pfefferkorn) Und ab in s Rohr Für gut 2 Std. kann es vor sich hin schmurgeln.
4
Sind die 2 Std. um schaut man mal nach, wie sich das Fleisch anfühlt. Die Flüssigkeit ist reduziert es braucht nicht gebunden werden . Abschmecken , mit Salz Pfeffer oder Paprika nach Wunsch .
Das knusper Brot
5
Ich hatte sehr groß Scheiben die habe ich dann geviertelt . Mit Knoblauch von beiden Seiten gut eingerieben . In einer Pfanne lass ich nu diesen herrlichen Speck langsam knusprik werden lege ihn dann zur Seite und gebe noch etwas Butter dazu lege die Scheiben hinein und brate sie beidseitig cross an . Ja und dann kann schon angerichtet werden . Zum trinken gab es ein kleines Helles , oder wer gerne möchte auch den Rest vom Wein . Guten Appetit wünscht die Uschi

KOMMENTARE
Rotwein Gulasch mit knusper Bauernbrot geknoblaucht

Benutzerbild von dieoma146
   dieoma146
das war köstlich....ich komme noch mal zum essen...lg astrid
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
So Beinscheiben sind echt zu schade, sie NUR für die Suppe zu verwenden. Dir ist es gelungen, daraus ein ganz tolles Gulasch zu machen. Deine Gewürze passen gut zu diesem kräftigen Fleisch und ich würde davon jederzeit einen Teller davon mit Wonne verzehren. ;-)))))
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
sabber, mir tropft beim lesen der zahn. das rezept nehme ich mal mit. ....lg irmi
Benutzerbild von Waltl2
   Waltl2
Ein gschmackiges Rezept bzw. das Ergebnis des Rezeptes. Außerdem gehört das Wörterl "geknoblaucht" ins Wörterbuch (früher sagte man "Duden"). GLG, liebe Uschi, vom Manfred aus Graz/Steiermark
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Das hast du extra für mich gekocht und angerichtet, lach. Mit einem schönen Glas Bier kann das nur der pure Genuss gewesen sein. 5* für dich und viele Grüße von Frank.

Um das Rezept "Rotwein Gulasch mit knusper Bauernbrot geknoblaucht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung