Shakshuka auf meine Art

Rezept: Shakshuka auf meine Art
Abendessen - Resteverwertung (Insperationen von Usern der Kochbar)
0
Abendessen - Resteverwertung (Insperationen von Usern der Kochbar)
00:30
5
629
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Shakshuka auf meine Art
Reste von Frühlingszwiebeln
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
Reste vom Schnittlauch
Reste vom Spinat, frisch
1 EL
Olivenöl
Salz, Gourmet Pfeffer
1
Ei
2 Scheiben
Roastbeef, geräuchert
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.11.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
925 (221)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
25,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Shakshuka auf meine Art

ZUBEREITUNG
Shakshuka auf meine Art

Shakshuka auf meine Art
1
Restliche Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Zwiebel, Knoblauchzehe schälen in einen Blitzhacker geben. Olivenöl in eine Pfanne erhitzen und das Zwiebel-Knoblauch-Gemisch, die Frühlingszwiebelringe hineingeben und darin andünsten.
2
Reste vom Schnittlauch hacken und ebenfalls zufügen. Dann restlichen Spinat hinein und zusammen fallen lassen. Würzen mit Salz, Gourmet Pfeffer. Umrühren, ein Ei darauf geben und braten.
3
Zum Schluss die beiden Scheiben vom geräucherten Roastbeef darum verteilen und sofort aus der Pfanne genießen!

KOMMENTARE
Shakshuka auf meine Art

   annabella99
Ich würde sagen es ist eine Restepfanne. Vg Anna
   E****1
Stimmt, das ist ne Restepfanne ):-)
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Ach weißt du Petra , egal wie das Ähnliche Rezept auch heißen mag .Wichtig ist ,,das es schmeckt".,,Pizza " ist auch nicht gleich ,,Pizza" und Rührei ist nicht gleich Rührei , Heut zu Tage weiß jeder wie Rezepte im Ausland heißen und gekocht werden . Man sollte nicht alles immer runter werten . Sorry das musste ich mal sagen . Grüße Uschi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
SHAKSHUKA – ob bei TIM MÄLZER oder KITCHEN IMPOSSIBLE oder beim perfekten Dinner oder hier an der Kochbar oder bei etlichen anderen Kochblogs finde ich dieses Gericht. Jedes ist in der einen oder anderen Art der Zubereitung ANDERS. Dein ANDERS gefällt mir sehr gut und ich finde dass ich das unbedingt auch mal in meinem ANDERS kochen sollte.:) GLG Biggi ♥
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich würde das ganz anders nennen. Da ist ja nicht eine Originalzutat aus diesem wunderbaren israelischen Nationalgericht vorhanden. Shakshouka ist ja nicht die Art der Zubereitung so den die Zusammenstellung der Zutaten. Das hat mit Shakshouka so gar nichts zu tun.
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Leider muss ich dir widersprechen mit dem was Du schreibst! Ich habe mir gerade ein Originalrezept angeschaut, wo die Zugabe von Spinat mit drin ist. Also habe ich hier nicht falsch gehandelt wie Du behauptest! Und ich nehme es dir Böse , das Du hier öffentlich so schreibst! Wenn Du wäre würde ich mich mal an deine eigene Nase packen.
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Weisst Du,, ich finde, dass es so gar nichts mit Shakshouka zu hat. Keine einzige Zutat des Originals und das besondere am Shakshouka ist ja das pochierte Ei. Das ist jetzt nicht böse gemeint. Aber ich finde, Kochen und Essen hat ganz viel mit Kultur und Geschichte zu tun. Und dieses Gericht ist ein sehr traditionelles Gericht. Und ich persönlich finde es schon respektlos, wenn man die Tradition eines fremden Landes einfach so in den Wind schiesst und versucht, sich fremde Traditionen zu eigen zu machen. Dabei haben wird doch selbst viele sehr schöne, auf die es sich lohnt, aufzubauen. Kochen und Essen ist halt nicht nur Nahrungsaufnahme.
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Dass das nicht das Original ist, ist mir bewusst, da es schließlich sich um eine Abwandlung handelt. Und bei mir aus Resten entstanden ist. LG Petra
Benutzerbild von Test00
   Test00
Würde mir schmecken. Ich mag Shakshuka in allen Versionen. Mal zum Frühstück, aber auch oft als Hauptmahlzeit. LG. Dieter

Um das Rezept "Shakshuka auf meine Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung