Biggi`s Geflügel = Hähnchenbrustfilet in aromatisiertem Olivenoel

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Geflügel
Hähnchenbrustfilets 2 Stück
schwarze Knoblauchzehe 2 Stück
aromatisiertes Olivenoel 3 Essl.
Sosse
Geflügelfond 150 ml.
Schmand 1 Becher
Paprikacremefrischkäse 3 Essl.
Tomatenmark 1 Teel.
Gemüse
Blumenkohl 1/2 Stück
Gemüsefond 50 ml.
Butter 50 Gramm
Sahnekäse 100 Gramm
Pfeffer und Salz ein Hauch
Zitronenmyrthe ein Hauch
Muskatblüte ein Hauch
Beilage
Kartoffel festkochend 250 Gramm
Salz etwas

Zubereitung

1.Sie beginnen damit das Geflügelfleisch als erstes zu parieren (säubern- Sehnen entfernen) und dann mit Küchenkrepp zu trocknen. Schneiden sie es nun in die gewünschten Portionen und braten sie diese in einer Pfanne mit den Knoblauchzehen Goldbraun an. Ich verwende zum anbraten mein aromatisiertes Oliven-Butteroel aus eigener Herstellung. Den Link hierzu finden sie hier >>>>> Aromatisiertes Oliven-Butteroel >>>> Sie können natürlich jedes andere Fett nehmen (nach Gusto) sollten aber dann die Sosse später entsprechend ihrem Gusto würzen.

2.Nachdem das Geflügel angebraten ist - holen sie es kurz aus der Pfanne und geben die Zutaten für die Sosse in die Pfanne. Alles gut durchmischen und die Geflügelstücke wieder hineinlegen. Lassen sie nun das ganze für 20 Minuten köcheln.

3.Schälen sie nun die Kartoffeln und vierteln sie diese. Gut durchwaschen und in einem Topf mit Salzwasser 15-20 Minuten garen.

4.In dieser Zeit den Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. In etwas Gemüsefond ankochen lassen - durch ein Sieb abschütten und den Fond auffangen. Zurück mit dem aufgefangenen Fond in den Kessel und die restlichen Zutaten beifügen - durchrühren. Die Blumenkohlröschen auf den Rahm verteilen einmal durchwenden, würzen und bei geschlossenen Topf gar ziehen lassen.

5.Mittlerweile ist das Geflügel fertig. Holen sie das Fleisch aus der Pfanne und mixen sie die Sosse einmal kurz auf. Sollte sie zu dünn erscheinen- einfach ein paar kleine Stücke Eiskalte Butter unterziehen. Die Kartoffeln abschütten und auf den Teller geben.

6.Das Gemüse kurz noch einmal durch den Rahm ziehen und auf dem Teller anrichten. Gefügel und Sosse auflegen- geniessen !!!

Kulinarischer Gruss eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biggi`s Geflügel = Hähnchenbrustfilet in aromatisiertem Olivenoel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biggi`s Geflügel = Hähnchenbrustfilet in aromatisiertem Olivenoel“