Krustenbraten - Reste

40 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Krustenbraten - Reste
*Mein Krustenbraten 2 Scheiben
Butter zum Einfetten etwas
Zwiebel 1
Salz, Gourmet Pfeffer etwas
Käse, frisch gerieben nach Geschmack 1 Stück
Milch 3 EL
*Serviettenknödel - Zweierlei Reste von
*Bratapfel - Rotkohl Reste vom
Butter in Flöckchen 3 TL

Zubereitung

Krustenbraten - Reste

1.Eine kleine Auflaufform nehmen (meine war rund von einem Deckel) mit Butter einfetten/pinseln. Zwei Scheiben vom Krustenbraten hineinlegen. Zwiebel schälen, fein hobeln. Diese obenauf verteilen. Vom Käse ein Stückchen abschneiden und grob reiben.

2.Frisch geriebenen Käse auf Zwiebelscheiben streuen. Butter in Flöckchen verteilen. Backofen vorheizen auf 200° Grad. Anschließend hineingeben und 20 Minuten überbacken. Reste von Serviettenknödel in eine Pfanne geben und kurz in Fett braten. Reste vom Bratapfel - Rotkohl erwärmen.

3.Anschließend alles zusammen auf einen flachen Teller geben und sofort servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krustenbraten - Reste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krustenbraten - Reste“