Falsches Irish Stew

Rezept: Falsches Irish Stew
Mittagstisch
3
Mittagstisch
01:40
6
626
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Falsches Irish Stew
500 gr.
Rindergulasch
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1 Stück
Knollensellerie
etwas
Öl zum Braten
1 Stange
Lauch/Porree
1 kleinen
Weißkohl
2 TL
*Gemüsewürze -Pulver/Paste
700 ml
gefiltertes Wasser (normales)
1 Prise
Kümmel
0,5 TL
Thymian
1 Prise
Muskat
700 gr.
Kartoffeln
200 gr.
Möhren, klein
Salz, Gourmet Pfeffer würzen
Petersilie zum Bestreuen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.11.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Falsches Irish Stew

Eine zünftige Eierspeise

ZUBEREITUNG
Falsches Irish Stew

Falsches Irish Stew
1
Zwiebel, Knoblauchzehe schälen fein hacken. Einen Topf nehmen Öl hinzufügen, erhitzen. Beides hineingeben andünsten.
2
Lauch/Porree putzen, waschen in Ringe schneiden. Weißkohl in grobe Stücke schneiden. Beides zufügen und mit dünsten.
3
Rindergulasch in eine Pfanne geben und scharf anbraten, damit sich Röstaromen bilden können. Nachdem Braten in den Topf zu den anderen Zutaten geben. Wüten mit Salz, Gourmet Pfeffer, Kümmel,Thymian, Muskat, Gemüsewürze zugeben. Wasser zufügen, umrühren und weiter garen lassen.
4
Kartoffeln, Möhren schälen und in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls zufügen. Das ganze circa 50 Minuten bei geschlossenem Deckel weitergaren lassen, bis das Fleisch zerfällt. Danach mit Petersilie bestreuen, umrühren und dann in tiefe Teller servieren!
5

KOMMENTARE
Falsches Irish Stew

Benutzerbild von mimi
   mimi
Gut gemacht ... obwohl ich das Lammfleisch im Irish Stew lieber mag - es schmeckt dann auch "irischer" ... und ein Guinnes gehört natürlich auch dazu (das haben wir sogar frisch vom Fass)! Liebe Grüße von der mimi
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
ich ich kein hammelfleisch mag, ist das eine schöne alternative. das wird bestimmt nachgekocht..danke für das rezept...lg irmi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
sehr gut zubereitet !!!
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Da wir kein Lamm essen, wäre das so die optimale, leckerere Variante für uns! Super! :-D
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Das haste gut Kombiniert . Ich habe es schon mal mit Lamm gekocht . Es schmeckt klasse dazu ein echtes Guinness . Lg. Uschi
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Solche Eintopfrezepte kann man nicht genug haben. Mit Rindfleisch ist das sicher eine ebenso feine Geschichte, wie mit Hammel oder Lamm.

Um das Rezept "Falsches Irish Stew" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung