Meine Kartoffelsuppe

2 Std 20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Meine Kartoffelsuppe
Suppengemüse 400 gr.
Kasseler- Kotelett am Stück 600 gr.
gefiltertes Wasser (normales) 1,5 Liter
Steinpilze, getrocknet 20 gr.
Wasser, heiß 125 ml
Kartoffeln 1 kg
Speck, durchwachsen gewürfelt 80 gr.
Schalotte 1
Spreewäldchen Gurken oder Salzgurken 5 kleine
*Gemüsesalz aus Resten 2 TL
Salz, Gourmet Pfeffer zum Würzen etwas

Zubereitung

Meine Kartoffelsuppe

1.Das Suppengemüse putzen, waschen und fein würfeln. Kasseler waschen und mit einem Küchenkrepp abtupfen. Einen großen Topf nehmen und das geputzte Suppengemüse hineingeben. Obenauf das Kasselerstück geben. Mit 1 1/2 Liter gefiltertem (normales) Wasser aufgießen.

2.Das ganze zum Kochen bringen, dann herunterschalten und circa 45 Minuten langsam kochen lassen. Steinpilze in eine Schale/Schüssel geben und mit dem heißem Wasser übergießen, 30 Minuten einweichen lassen. Nun die Kartoffeln schälen, grob würfeln in eine Schüssel geben.

3.Nachdem Garen wird das Fleisch herausgenommen und auf einem Teller gelegt. Das Gemüse abgießen in ein Sieb und die Brühe auffangen in einem neuen großen Topf. Die grobgewürfelten Kartoffelstücke hinein geben.

4.Erneut zum Kochen bringen, auch hier herunterschalten und 20 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Fleisch vom Knochen lösen und würfeln. Einen kleinen Topf nehmen und dort den gewürfelten Speck zusammen mit der geschälten, gewürfelten Schalotte ohne Fett hinzufügen.

5.Einige Minuten kross braten, dann beiseite stellen. Spreewäldchen-Gurken nehmen und in einem Blitzhacker geben. Diese ebenfalls beiseite stellen. Steinpilze abtropfen lassen. Einweichwasser auffangen. Einen Stampfer nehmen und die gegarten Kartoffelstücke stampfen (nicht pürieren!).

6.Einweichwasser in die Suppe schütten. Gemüsesalz, etwas Salz, Gourmet Pfeffer würzen, abschmecken. Zum Kochen bringen und das gewürfelte Fleisch, Gemüse und die gehackten Steinpilze zufügen. Einige Minuten noch garen lassen, herunterschalten, dann ausmachen.

7.Zwei tiefe Teller nehmen und die Kartoffelsuppe einfüllen. Mit einem Löffel Speck-Zwiebelmischung rundherum verteilen. Mit den gehackten Gürkchen ebenfalls rundherum geben. Dann sofort servieren!

8.*Link: Gemüsesalz aus Resten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Meine Kartoffelsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Meine Kartoffelsuppe“