Curry - Geschnetzeltes

45 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Curry - Geschnetzeltes
Zwiebel 1
Schnitzel vom Schwein 500 gr.
Öl 2 EL
Salz, Gourmet Pfeffer etwas
Studentenfutter 1 Tüte
Mehl 1 EL
Currypulver 1 TL
Erbsen TK 100 gr.
Naturjoghurt, selbstgemacht 2,5 EL
gefiltertes Wasser (normales) 375 ml

Zubereitung

Curry - Geschnetzeltes

1.Zwiebel schälen grob würfeln. Schnitzel mit kaltem Wasser abspülen und mit einem Küchenkrepp trockentupfen. Eine Pfanne nehmen und das Öl darin erhitzen. Schnitzel in Streifen schneiden und portionsweise anbraten. Mit Salz, Gourmet Pfeffer würzen.

2.Herausnehmen und warmstellen. Die grobgewürfelten Zwiebelchen ins Brattfett geben und darin dünsten. Studentenfutter zufügen mit rösten. Zuerst mit Mehl bestäuben, dann mit dem Currypulver. Kurz anschwitzen lassen bevor es mit dem Wasser abgelöscht wird.

3.Jetzt ablöschen (Wasser) und aufkochen lassen. Erbsen zufügen und einen Moment noch kochen, dann herunterschalten und circa 5 Minuten langsam kochen lassen. Im Anschluss das warmgestellte Fleisch zugeben umrühren und weiter köcheln. Dann ausschalten und den Naturjoghurt einrühren.

4.Das ganze nochmals mit Salz, Gourmet Pfeffer würzen, abschmecken. Dazu kann man Reis oder wie ich es gemacht habe Nudeln servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Curry - Geschnetzeltes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Curry - Geschnetzeltes“