Kürbis-Suppe

2 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis 1 kleinen
Muskat-Kürbis 1 kleinen
Butternutkürbis 1 kleinen
Karotte 1 mittlere
Süßkartoffel 1 goße
Petersilien Wurzel 1 kleine
Knoblauch frisch 2 Zehen
Zwiebel gehackt 2 rote
Kokosmilch 1 Dose
Geflügelbrühe (selbst gekocht) 1 dreiviertel Liter
Ingwer gehackt 1 gutes Stück
Butter und Olivenöl 1 Eßl.
Gewürze
Fleur de Sel Meersalz 1 Teel.
Curry pikant 2 gute Teel.
Gemüsepaste (selbst hergestellt ) 2 gute Teel.
Chilli rot grob gehackt etwas getrocknete
Ingwer gerieben 1 großes Stck. 3-4 cm
Für oben auf
Kürbiskerne geröstet 1 Eßl.
Gusto Nach
das Gute Kürbiskern Öl 1 paar Tropfen

Zubereitung

Vorbereitung : des Gemüses

1.Bis auf den Hokkaido Kürbis , alle anderen großzügig schälen .Den Kürbis , die Süßkartoffel ,die Petersilien Wurzel,Karotte ,Knoblauch Zehen schälen . In beliebige Stücke schneiden .(es wird eh alles mit dem Mix Stab alles fein Püriert .) Man braucht auch noch einen hohen Topf .

2.Nun die Butter mit dem Olivenöl leicht erhitzen dann alles in den Topf leicht angehen lassen bis alles glänzt . Mit der Geflügelbrühe angießen ,und eine gute Stunde leise köcheln lassen . Gelegentlich umrühren . Der Kürbis sollte sehr weich sein . Dann den Mixstab in das Gemüse stellen und mixen bis alles cremig erscheint .

3.Die Kokosmilch glatt rühren und rein in die Suppe . Nun kommt der Moment des Abschmecken s. Das dauert ,immer wieder probieren bis es passt . das kann jeder für sich selbst entscheiden . Die kleinen Garnelen aufspießen leicht anbraten , die Kerne auch etwas rösten, die Suppe in Schalen oder tiefe Teller anrichten . Den Spieß in oder über die Suppe legen . Ein paar Tropfen von diesem wunderbaren Öl auf die Suppe ein paar Kerne , fertig . Ich finde sie schmeckte klasse .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Suppe“