Lachsroulade / Windbeutel mit Krabben

von dpd
Lachsroulade / Windbeutel mit Krabben - Rezept - Bild Nr. 6110
   FÜR 5 PERSONEN
Für die Lachsroulade
4 Stk.
Eier
3 dl
Sahne
250 g
Spinat
Für die Füllung
200 g
Schmelzkäse
1 kl.
Paprika
100 g
Lachs geräuchert
1 EL
Zwiebel
Für die Windbeutel
90 g
Mehl
40 g
Butter
1,5 dl
Wasser
3 gr.
Eier
Für die Füllung
2,5 dl
Crème fraîche
100 g
Krabben
Salz
Pfeffer
1 TL
Zwiebel
2 TL
Dill gehackt
Salat
Für die Lachsroulade
1
Eier teilen und in eine Schüssel geben. Eiweiß zu Schnee schlagen. Sahne steif schlagen, das Eigelb dazugeben. Spinat feingehackt dazugeben. Das Eiweiß zum Schluss vorsichtig dazugeben. Das Eiweiß zum Schluss vorsichtig unterrühren.
2
Eine Auflaufformmit Backpapier bekleiden, den Teig verteilen und bei 180 Grad, ca. 15 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.
3
Nach dem Backen auf ein angefeuchtetes Handtuch kippen/abkühlen. Backpapier abziehen.
Für die Windbeutel
4
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Wasser und Butter zum Kochen bringen. Wenn die Butter geschmolzen ist, den Topf von der Kochplatte nehmen und das Mehl in den Kochtopf und kräftig rühren.
5
Das ganze wieder auf die Kochplatte stellen und ca. eine Minute weiter rühren bis der Teig sich im Topf sammelt. Von der Kochplatte entfernen und gleich darauf 3 Eier nach und nach in den Teig geben.
6
Mit einem Esslöffel kleine Bällchen formen und auf eine Backplatte mit Backfolie setzen. Danach in den Ofen stellen und 30 Minuten backen.
7
Den Ofen zwischenzeitlich auf keinen Fall öffnen, denn dann fallen die Windbeutel zusammen!
8
Sind die Windbeutel abgekühlt, werden sie geteilt. Salat reingeben, die Krabben dazu und das Crème fraîche-Dressing beifügen.
9
Mit einer Zitrone zum Schluss verzieren. Eventuell eine kleine Form mit Dressing anrichten.