Kartoffelpuffer mit feuriger Apfel-Zwiebel-Sauce

Rezept: Kartoffelpuffer mit feuriger Apfel-Zwiebel-Sauce
Inspiriert durch Toskanine’s Apfel-Zwiebel-Creme :)
Inspiriert durch Toskanine’s Apfel-Zwiebel-Creme :)
9
1416
31
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
Apfel-Zwiebel-Sauce:
2
Äpfel (Pink Lady)
3
Zwiebeln
3
Knobizehen
2
getrocknete Chilischoten
2 EL
Birkenzucker
1 EL
Tomatenmark
200 ml
Rotwein trocken
200 ml
Wasser
2 EL
frischer Tymian
Salz und Pfeffer
Öl
Kartoffelpuffer:
700 g
Kartoffeln
3 EL
Kartoffelstärke
2 EL
Flohsamenschalen
Salz und Pfeffer
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.07.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
326 (78)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
14,8 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffelpuffer mit feuriger Apfel-Zwiebel-Sauce

ZUBEREITUNG
Kartoffelpuffer mit feuriger Apfel-Zwiebel-Sauce

Apfel-Zwiebel-Sauce:
1
Ich habe Toskanine’s Rezept ein bisschen abgewandelt. Die Zutaten sind nahezu gleich geblieben – ich habe aber ihr Mengenverhältnis etwas verändert. Zubereitet habe ich die Sauce genauso wie Toskanine ihre Creme (lediglich noch etwas Wasser dazugegeben, sodass aus der Creme eine Sauce wurde). Sie schmeckt auch in abgewandelter Form sowohl warm, als auch kalt. Hier noch der Link zu Toskanine‘s Rezept: Apfel-Zwiebel-Creme
2
Danke für die schöne Inspiration, liebe Caro – lecker war’s :)
Kartoffelpuffer:
3
Kartoffeln schälen, mit einer Reibe in eine mit Wasser befüllte Schüssel raspeln und 10-15 Min. stehen lassen.
4
Dann die Kartoffeln mit den Händen gut ausdrücken und das Wasser in der Schüssel kurz stehen lassen, bis sich die Stärke am Boden abgesetzt hat. Nun das Wasser abgießen und die Stärke am Schüsselboden zu den Kartoffeln geben.
5
Die Kartoffelstärke und Flohsamenschalen hinzufügen, salzen und pfeffern und alles gut vermengen.
6
Aus der Kartoffelmasse flache Laibchen formen und diese in einer Pfanne mit reichlich heißem Öl so lange braten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
7
Anschließend herausnehmen, zum Entfetten auf Küchenkrepp legen und dann im auf 80 Grad vorgeheizten Backrohr warmhalten, bis die gesamte Kartoffelmasse verbraucht ist und alle Puffer gebraten sind (bei mir wurden es 8 Stück).

KOMMENTARE
Kartoffelpuffer mit feuriger Apfel-Zwiebel-Sauce

Benutzerbild von Test00
   Test00
Mag ich alles genau so. Kann nicht leckerer zubereitet werden. Apfel-Zwiebel-Sauce mache ich öfter. Nur diese Flohsamenschalen bei den Puffern kenne ich nicht. Braucht man sicher auch nicht. LG. Dieter
Benutzerbild von Divina
   Divina
Sehr schönes Rezept, lustig auch mit den Flohsamen zum Binden!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Baggers mit Flohsamen kannte ich bis jetzt noch nicht, klingt aber total spannend. Auch die Soße als Beilage ist etwas Neues. Aber wie ich finde, eine tolle Alternative zu Apfelmus und Co.
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Was für ein Leckerchen! LG, Gudrun :)
Benutzerbild von Chilitanz
   Chilitanz
Möchte einen Pobierlöffel von deiner leckeren Soße. Dein Bild ist ja wieder soooo schön. LG Ari

Um das Rezept "Kartoffelpuffer mit feuriger Apfel-Zwiebel-Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung